Arthrose: 10 Tipps für die Selbstpflege zu Hause

Hier sind einfache Möglichkeiten, wie Sie Arthrose Symptome auf eigene Faust, zu Hause zu erleichtern.

1. Bleiben Sie aktiv. Übung kann das letzte sein, was Sie wollen, zu tun, wenn Ihre Arthritis weh tut. Aber viele Studien zeigen, dass körperliche Aktivität eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Lebensqualität zu verbessern. Übung steigert Ihre Energie. Es kann auch Ihre Muskeln und Knochen, zu stärken und helfen, Ihre Gelenke flexibel zu halten. Versuchen Sie Krafttraining stärkere Muskeln aufzubauen. Ihre Muskeln schützen und zu unterstützen Gelenke von Arthritis betroffen. Gehen Sie für Aerobic Kalorien zu verbrennen, die Sie Gewicht verlieren helfen. ein gesundes Körpergewicht entlastet schmerzende Gelenke. Natürlich, wenn Sie eine schlechte Aufflammen bei Ihnen auftritt, kann es besser sein, nicht zu trainieren, bis der Schmerz nachlässt.

Soll ich meine Knie wickeln oder stemmen; Was Schmerzmittel kann ich nehmen, wenn es weh tut; Sollte ich Hitze oder Eis auf meinem Knie; Könnte sein, der Schmerz ein Zeichen, dass meine Arthritis schlimmer wird immer; Gibt es irgendwelche Aktivitäten, die ich nicht tun sollte; Sie Ergänzungen wie Glucosamin helfen?

2. Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung. Studien zeigen, dass eine Vielzahl von Nährstoffen kann Leichtigkeit Arthritis Symptome helfen. Nahrungsmittel, die reich an Vitamin C, vor allem Obst und Gemüse, helfen können. Omega-3-Fettsäuren in Fisch und Fischöl gefunden, kann auch helfen, Schmerzen zu lindern. Experten sagen, es ist am besten, auf gesunde Lebensmittel zu konzentrieren, anstatt auf einzelne Nährstoffe. Sie können alle Nährstoffe, die Sie brauchen einfach erhalten, indem eine ausgewogene Diät. Stellen Sie sicher, dass Ihr Menü viel Obst und Gemüse enthält, Vollkornprodukte, fettarme Milchprodukte, Fisch und mageres Fleisch wie Pute und Schweinefilet. Zudem wählen Sie gesunde Fette, wie Nüssen und Avocados und gesunde Öle, einschließlich Oliven- und Rapsöl.

3. Gewicht verlieren. Übergewicht eine unangemessene Belastung für gewichtstragenden Gelenke wie Knie, Wirbelsäule, Hüfte, Knöchel und Füße. Abnehmen kann Symptome von Arthritis lindern. Shedding Pfund und sie weg zu halten, ist nicht einfach. Denken Sie Baby-Schritte. Machen Sie kleine Änderungen jeden Tag, dass Sie kleinere Portionen essen helfen und mehr Kalorien verbrennen.

4. Schlafen Sie gut. Eine gute Nachtruhe wird Ihnen helfen, mit dem Schmerz und Stress von Arthritis zu bewältigen. Um noch besser zu schlafen, versuchen Sie in der gleichen Zeit zu Bett gehen jede Nacht. Nehmen Sie Ablenkungen wie Fernsehen und Computer aus Ihrem Schlafzimmer. Wenn Sie wegen der Arthritis im Bett unbequem sind, versuchen Sie Kissen mit den Druck schmerzende Gelenke zu nehmen. Wenn Sie häufig Schlafprobleme haben, mit Ihrem Arzt sprechen.