Arthrose Wärmetherapie und otc Medizin und mehr at-Hausmittel

Änderungen des Lebensstils kann verzögern oder Osteoarthritis Symptome beschränken.

Osteoarthritis Self-Care zu Hause aus

NIH Office of Dietary Supplements: “Vitamin D.”

NIH Office of Dietary Supplements: “. Calcium”

Gewichtsverlust: Eine Studie schlug vor, dass für Frauen, Gewichtsverlust das Risiko für Arthrose im Knie verringern kann; Übung: Regelmäßige Bewegung kann helfen, die Muskeln zu stärken und möglicherweise Knorpelwachstum zu stimulieren. Vermeiden Sie High-Impact Sport. Die folgenden Typen von Übungen werden empfohlen: Bewegungsbereich, Stärkung und Aerobic; Ernährung: Antioxidative Vitamine C und E können einen gewissen Schutz bieten. Vitamin D und Calcium für starke Knochen empfohlen. Die empfohlene Tagesdosis von Calcium 1000-1200 mg. Die aktuelle Richtlinie für Vitamin D beträgt 600 IE pro Tag. Vermeiden Sie mehr als 1200 IE Vitamin D pro Tag; Heat: Hot tränkt und Warmwachs (Paraffin) Anwendung kann Schmerzen lindern; Orthesen: Diese Hilfsmittel verwendet werden, in Abhängigkeit von beweglichen Teilen des Körpers zu verbessern oder zu unterstützen, richten, zu verhindern oder zu korrigieren Fehlstellungen. Splinte oder Klammern helfen mit gemeinsamen Ausrichtung und Gewichtsumverteilung. Weitere Beispiele sind Wanderer, Krücken oder Stöcke und orthopädische Schuhe; Over-the-counter (OTC) Medikamente; Acetaminophen (Tylenol) ist das erste Medikament für Arthrose empfohlen; Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) werden häufig für Arthritis Schmerzen eingesetzt. Dazu gehören Aspirin, Ibuprofen (Motrin oder Advil), Naproxen (Aleve), und Ketoprofen (Orudis); Neuere OTC-Präparate umfassen Chondroitin und Glucosamin-Sulfat, das in der Gelenkflüssigkeit gefunden natürliche Substanzen sind. Chondroitin wird angenommen, eine Zunahme in der Herstellung der Bausteine ​​des Knorpels (Kollagen und Proteoglykane) zu fördern als auch eine entzündungshemmende Wirkung. Glucosamin kann auch die Produktion der Bausteine ​​des Knorpels zu stimulieren sowie ein Anti-Entzündung Mittel ist. Glucosamin wurde gefunden, Blutzucker in Tierversuchen zu erhöhen, so dass Menschen mit Diabetes sollten zuerst ihren Arzt konsultieren. Eine aktuelle Studie hat gezeigt, dass Glucosamin Fortschreiten der Arthrose im Knie verlangsamt.