Fehlgeburt Symptome, Risikofaktoren, Zeichen und mehr

Symptome einer Fehlgeburt gehören

Dinge, die das Risiko einer Fehlgeburt erhöhen kann

Es ist normal, sich zu fragen, ob Sie etwas tat Ihre Fehlgeburt verursachen. Es kann helfen, zu wissen, dass die meisten Fehlgeburten passieren, weil die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter nicht normal entwickeln, nicht wegen etwas, was Sie getan haben. Eine Fehlgeburt ist nicht durch Stress, Bewegung, oder Sex verursacht.

Blutungen aus der Scheide, die leicht oder schwer, konstant oder unregelmäßig sein kann. Obwohl Blutungen oft das erste Anzeichen einer Fehlgeburt ist, kann im ersten Trimenon Blutungen auch mit einer normalen Schwangerschaft auftreten. Aber mit Schmerzen Blutungen ist ein Zeichen dafür, dass Fehlgeburt wahrscheinlich ist; Schmerz. Sie können Becken Krämpfe, Bauchschmerzen, oder eine persistente, dumpfen Schmerz im unteren Rücken. Die Schmerzen können ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen beginnen, nachdem Blutung begonnen hat; Blutgerinnsel oder grau (fötalen) Gewebe aus der Scheide vorbei.

Ihr Alter, vor allem im Alter von 35 und älter; Eine Geschichte von wiederholten Fehlgeburten (drei oder mehr); Polyzystische Ovar-Syndrom, das den Eisprung zu Problemen führen kann, Fettleibigkeit, männlichen Hormonspiegel erhöht, und ein Risiko für Diabetes erhöht; Bestimmte bakterielle oder virale Infektionen während der Schwangerschaft; Eine Blut -clotting Störung wie Antiphospholipid-Antikörper-Syndrom; Probleme mit der Struktur des Uterus (wie eine T-förmige Uterus); Die Exposition gegenüber gefährlichen Chemikalien oder bestimmte Arzneimittel; Der Vater des Alters, vor allem über dem 35. Lebensjahr; Alkoholkonsum, Rauchen oder Kokainkonsum während der Schwangerschaft; Schwere Koffein während der Schwangerschaft.