Mehrlingsschwangerschaft: Zwillinge oder mehr-Symptome

Wenn Sie schwanger sind mit mehr als einem Fötus sind, können Sie erwarten, dass die gleichen Symptome wie bei einer Schwangerschaft zu haben, mit einem Fötus (eine Einlingsschwangerschaft genannt). Aber die Symptome können früher geschehen und kann schlimmer sein. Eine Mehrlingsschwangerschaft wird wahrscheinlich dazu führen,

Früh- und übermäßige Übelkeit und Erbrechen im ersten Trimenon; Zusätzliche Gewichtszunahme; Rückenschmerzen; Eine Gebärmutter, die größer als erwartet für Ihre Fälligkeit ist; Mehr Fetalbewegungen als während des zweiten Trimesters und später erwartet.

Krampfadern; Verstopfung; Hämorrhoiden; Zunehmende Rückenschmerzen; Atemnot (verursacht durch Druck auf die Lunge aus dem Uterus auf die Membran drückt up); Verdauungsstörungen (verursacht durch Druck auf den Magen von der großen Uterus); Eine sehr große Glocke; Schwangerschaftsdiabetes; Präeklampsie, eine ernste Störung der Durchblutung und Blutdruck, die sowohl Mutter und Fetus; Vorzeitige Wehen.