Melatonin: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

5-Methoxy-N-Acetyltryptamin, MEL, Melatonina, Melatonine, MLT, N-Acetyl-5-Methoxytryptamin, N-Acetyl-5-methoxytryptamin, Zirbeldrüse Hormon.

Melatonin ist ein Hormon, natürlich im Körper gefunden. Melatonin verwendet als Medizin in der Regel synthetisch im Labor hergestellt wird. Es wird am häufigsten in Form von Tabletten zur Verfügung, aber Melatonin ist auch in Formen zur Verfügung, die in der Wange oder unter die Zunge gelegt werden kann. Dies ermöglicht es dem melatonin direkt in den Körper absorbiert zu werden; Die Leute benutzen Melatonin die körpereigene interne Uhr einzustellen. Es ist für den Jet-Lag verwendet, zum Einstellen Schlaf-Wach-Zyklen bei Menschen, deren tägliche Arbeit Planänderungen (Schichtarbeit Störung), und für blinde Menschen einen Tag und Nacht-Zyklus schaffen helfen; Melatonin ist auch für die Unfähigkeit verwendet Einschlafen (Schlaflosigkeit), verzögerte Schlafphasensyndrom (DSPs), Rem-Schlaf-Verhaltensstörung (RBD) fallen, Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Schlaflosigkeit aufgrund bestimmter Bluthoch Druckmedikamente beta-Blocker, und Schlafstörungen bei Kindern mit Entwicklungsstörungen einschließlich Autismus, Zerebralparese genannt und geistiger Behinderung. Es wird auch als Schlafmittel nach Absetzen der Verwendung von Benzodiazepinen und reduzieren die Nebenwirkungen der Raucherentwöhnung verwendet; Einige Leute benutzen Melatonin für die Alzheimer-Krankheit oder Gedächtnisverlust (Demenz), bipolare Störung, einer Lungenerkrankung chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Schlaflosigkeit verursacht durch Beta-Blocker Medikamente, Endometriose, Klingeln in den Ohren, Depression oder saisonale affektive Störung genannt ( SAD), milde geistige Beeinträchtigung, nicht-alkoholische Leberkrankheit, chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS), Fibromyalgie, restless-Legs-Syndrom, eine entzündliche Erkrankung namens Sarkoidose, Schizophrenie, Migräne und andere Kopfschmerzen, altersbedingte Verlust der Sehkraft, benigner Prostatahyperplasie (BPH), Reizdarmsyndrom (IBS), Knochenschwund (Osteoporose), eine Bewegungsstörung Spätdyskinesien (TD), saurem Reflux-Krankheit, Helicobacter pylori (H. pylori), die Trainingsleistung, Unfruchtbarkeit, Epilepsie, Altern, für Menopause, metabolisches Syndrom genannt, für die Erholung nach der Operation, Erregung durch Anästhesie, Stress, unwillkürliche Bewegungsstörung (Spätdyskinesien) verursacht wird, Veränderungen der Herzfrequenz, wenn Sie bewegen sich von Verlegung zu sitzen (Haltungs-Tachykardie-Syndrom) nach unten, Delirium, Unfähigkeit, Urinieren zu kontrollieren, Kieferschmerzen, entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa), und für Geburtenkontrolle; Weitere Anwendungen sind Brustkrebs, Gehirnkrebs, Lungenkrebs, Prostatakrebs, Kopfkrebs, Halskrebs und Magen-Darm-Krebs. Melatonin ist auch für einige der Nebenwirkungen der Krebsbehandlung (Chemotherapie) einschließlich Gewichtsverlust, Nervenschmerzen, Schwäche und einer gesenkten Anzahl von Gerinnsel-bildende Zellen (Thrombozytopenie) verwendet wird; Es wird auch Menschen eingesetzt zu beruhigen, bevor sie Narkose für eine Operation gegeben werden; Die Formen von Melatonin, die durch die Wange oder unter der Zunge aufgenommen werden können, sind für Schlafstörungen, Schichtarbeit Störung verwendet, und die Menschen zu beruhigen, vor der Narkose für eine Operation zu empfangen; Manchmal gelten Menschen auf die Haut Melatonin vor Sonnenbrand zu schützen; Melatonin kann auch in den Muskel injiziert werden Behandlung von Krebs zu helfen.

Melatonin Hauptaufgabe im Körper ist Tag und Nacht-Zyklen oder Schlaf-Wach-Zyklen zu regulieren. Dunkelheit bewirkt, dass der Körper mehr Melatonin zu produzieren, die den Körper Signale für den Schlaf vorzubereiten. Licht nimmt die Melatoninproduktion und signalisiert dem Körper wach vorzubereiten. Einige Menschen, die Probleme mit dem Schlafen haben niedrige Gehalte von Melatonin. Es wird angenommen, dass die Zugabe von Melatonin aus Ergänzungen könnte helfen ihnen schlafen.

Wahrscheinlich Effektive fo; Schlafstörungen bei Blinden. Melatonin durch den Mund nehmen hilft Schlafstörungen bei blinden Kindern und Erwachsenen zu verbessern; Probleme beim Einschlafen (verzögerte Schlafphasensyndrom). Melatonin durch den Mund nehmen scheint die Länge der Zeit schlafend bei jungen Erwachsenen und Kindern zu fallen brauchte zu reduzieren, die Probleme beim Einschlafen haben. Doch innerhalb eines Jahres der Behandlung zu stoppen, das Schlafproblem scheint zurückzukehren; Schlafprobleme bei Menschen mit Schlaf-Wach-Zyklus Störungen. Melatonin durch den Mund zu nehmen ist hilfreich für gestörter Schlaf-Wach-Zyklen bei Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung, Autismus und andere zentrale Störungen des Nervensystems. Melatonin scheint auch die Zeit, die für Kinder mit Entwicklungsstörungen nimmt zu verkürzen, um einzuschlafen. Darüber hinaus scheint Melatonin die Schlafqualität bei Menschen mit eingeschränkter rapid-eye Bewegung (REM) Schlaf zu verbessern. Auch scheint Melatonin die Zeit zu reduzieren, schlafen und die Anzahl der Schlafunterbrechungen bei älteren Menschen mit Schlaf-Wach-Zyklus Störungen und Demenz fallen nimmt; Möglicherweise Effektive fo; Schlaflosigkeit durch Beta-Blocker Medikamente verursacht. Beta-Blocker Medikamente, wie Atenolol und Propranolol, sind eine Klasse von Medikamenten, die Melatoninspiegel zu senken scheinen. Dies könnte dazu führen, Probleme zu schlafen. Forschung deutet darauf hin, dass eine Melatonin-Ergänzung könnte diese Nebenwirkung zu verringern; Schmerzliche Gebärmutter Erkrankung namens Endometriose. Forschung deutet darauf hin, dass für 8 Wochen Melatonin täglich Einnahme reduziert Schmerzen um 39,3% und Schmerzmittel Verwendung von 46%. Es verringert auch Schmerzen während der Menstruation, Geschlechtsverkehr, und während auf die Toilette gehen; Bluthochdruck. Unter den zur kontrollierten Freisetzung Form von Melatonin vor dem Zubettgehen scheint Blutdruck bei Menschen mit hohem Blutdruck zu senken. Immediate-Release-Formulierungen scheinen nicht zu arbeiten; Schlaflosigkeit. Für das primäre Insomnie (Schlaflosigkeit, die nicht auf eine medizinische oder umweltbedingte Ursachen zusammenhängt), scheint Melatonin die Höhe der Zeit zu verkürzen, um einzuschlafen nimmt, aber nur um etwa 12 Minuten. Melatonin nicht erscheint “Schlafeffizienz” zu verbessern, den Prozentsatz der Zeit, die eine Person während der Zeit beiseite zum Schlafen eingestellt schlafen tatsächlich aufwendet. Manche Leute sagen, Melatonin macht sie besser schlafen, obwohl Tests nicht zustimmen. Es gibt einige Hinweise, dass Melatonin eher ältere Menschen als jüngere Menschen oder Kindern zu helfen. Dies kann, weil ältere Menschen in ihrem Körper weniger Melatonin zu beginnen; Es gibt ein gewisses Interesse, herauszufinden, ob Melatonin mit helfen könnte “sekundäre Schlaflosigkeit.” Dies ist Probleme mit dem Schlafen, die auf andere Erkrankungen wie Alzheimer-Krankheit, Depression, Schizophrenie, Hospitalisierung und “ICU-Syndrom” verwandt ist, die Schlafstörungen in der Intensivstation beinhaltet. Die bisherige Forschung legt nahe, dass Melatonin nicht die Zeit es braucht, um zu verringern helfen könnte schlafend im sekundären Schlaflosigkeit zu fallen, aber es könnte die Schlafeffizienz zu verbessern; Jetlag. Die meisten Untersuchungen zeigen, dass Melatonin bestimmte Symptome von Jetlag wie Wachsamkeit und Bewegungskoordination zu verbessern. Melatonin scheint auch andere Jetlag Symptome wie Schläfrigkeit während des Tages und Müdigkeit leicht zu verbessern. Aber, Melatonin könnte nicht wirksam sein, um die Zeit zu verkürzen es für Menschen mit Jetlag nimmt zu schlafen; Verringerung der Angst vor der Operation. Melatonin unter der Zunge eingesetzt scheint, als effektiv bei der Verringerung der Angst vor der Operation als Midazolam, eine herkömmliche Medikamente. Es scheint auch weniger Nebenwirkungen bei manchen Menschen zu haben. Melatonin durch den Mund nehmen scheint auch Angst vor der Operation zu reduzieren, obwohl einige widersprüchliche Beweise vorliegen; Tumoren. Unter hohen Dosen von Behandlungen mit Chemotherapie oder anderen Krebs Melatonin könnte Tumorgröße zu reduzieren und die Überlebensrate bei Patienten mit Tumoren zu verbessern; Sonnenbrand. Anwenden von Melatonin auf die Haut vor der Sonnenexposition scheint Sunbur zu verhindern; Kieferschmerzen (temporomandibular Störung). Forschung deutet darauf hin, dass 4 Wochen vor dem Zubettgehen Einnahme von Melatonin reduziert Schmerzen um 44% und erhöht die Toleranz gegenüber Schmerzen um 39% bei Frauen wih Kieferschmerzen; Niedrige Blutplättchen (Thrombozytopenie). Melatonin durch den Mund nehmen kann niedrige Anzahl von Blutplättchen mit Krebs, Krebsbehandlung und anderen Störungen assoziiert zu verbessern; Möglicherweise Unwirksame fo; Rücktritt von Drogen genannt Benzodiazepine. Frühe Forschung legt nahe, dass die kontrollierte Freisetzung Form von Melatonin durch Mund zu nehmen scheint, ältere Menschen im Zusammenhang mit Schlaflosigkeit zu helfen, von Medikamenten, den sogenannten Benzodiazepine zu withrdrawal. Aber die Mehrheit der Forschung zeigt, dass Melatonin nicht mit Benzodiazepin-Entzug hilft bei den meisten Patienten; Der Gewichtsverlust von Krebs (Kachexie). Forschung deutet darauf hin, dass für 28 Tage Melatonin jeden Abend nehmen nicht verbessert Appetit, Körpergewicht oder Körperzusammensetzung bei Menschen mit Syndrom von Krebs verschwenden; Gedächtnisverlust (Demenz). Die meisten Untersuchungen zeigen, dass Melatonin Verhalten nicht verbessert oder Symptome bei Menschen mit Alzheimer-Krankheit oder anderen Formen von Gedächtnisverlust beeinflussen. Aber wenn man Melatonin könnte Verwirrung und Unruhe zu reduzieren, wenn die Sonne in Menschen mit diesen Bedingungen untergeht; Trainingsleistung. Melatonin eine Stunde vor dem Krafttraining nehmen scheint nicht die Leistung zu verbessern; Unfruchtbarkeit. Melatonin scheint nicht die Fruchtbarkeit oder die Schwangerschaftsraten bei Frauen Behandlungen unterziehen Fruchtbarkeit zu verbessern. Aber einige Untersuchungen zeigen, dass IVF mindestens 2 Wochen für Melatonin täglich Einnahme verbessern könnte Schwangerschaftsraten bei Frauen ungergoing; Einstellen Schlaf Zeitplan bei Menschen, die Schichtarbeit zu tun. Einnahme von Melatonin durch den Mund scheint nicht Schlafstörungen bei Menschen zu verbessern, die Schichtarbeit zu tun; Wahrscheinlich Unwirksame fo; Depression. Obwohl Melatonin verbessern könnten Probleme bei Menschen mit Depressionen schlafen, scheint es nicht Depression selbst zu verbessern. Es gibt auch einige Bedenken, dass Melatonin Symptome bei manchen Menschen verschlechtern könnten. Es ist nicht klar, ob Melatonin kann Depressionen verhindern; Zu wenig Beweise fo; Altersbedingten Verlust des Sehvermögens (altersbedingte Makuladegeneration). Frühe Forschung legt nahe, dass Melatonin könnte den Verlust der Sehkraft bei Menschen mit altersbedingten Verlust der Sehkraft verzögern; Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Begrenzte Forschung legt nahe, dass Melatonin Schlaflosigkeit bei Kindern mit ADHS reduzieren könnte, die Stimulanzien einnehmen. Allerdings verbessert Schlaf scheint nicht Symptome von ADHS zu verringern; Gutartige Prostatavergrößerung (benigne Prostatahyperplasie). Einige Untersuchungen zeigen, dass Melatonin kann eine übermäßige Urinieren in der Nacht in einigen Männern mit einer vergrößerten Prostata zu verringern; Bipolare Störung. Frühe Forschungsergebnisse legen nahe, dass Melatonin vor dem Zubettgehen nehmen Schlafdauer erhöht und reduziert manische Symptome bei Menschen mit einer bipolaren Störung, die auch Schlaflosigkeit haben. Aber es gibt auch Bedenken, dass Melatonin könnte Symptome verschlimmern bei manchen Menschen mit einer bipolaren Störung zu machen; Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS). Einige frühe Forschung legt nahe, dass am Abend Einnahme von Melatonin könnte einige Symptome von CFS zu verbessern, einschließlich Müdigkeit, Konzentration und Motivation. Aber auch andere frühe Forschungsergebnisse legen nahe, dass Melatonin durch den Mund nehmen CFS Symptome nicht verbessern; Lungenerkrankung (chronic obstructive pulmonary disease). Einige Befunde sprechen dafür, dass Melatonin Atemnot bei Menschen mit COPD verbessert. Allerdings scheint es nicht die Lungenfunktion oder der körperlichen Leistungsfähigkeit zu verbessern; Cluster-Kopfschmerz. Melatonin 10 mg jeden Abend durch den Mund nehmen könnte die Häufigkeit von Cluster-Kopfschmerzen zu reduzieren. Allerdings niedrigeren Dosen nicht zu funktionieren scheint; Probleme mit psychischen Funktion. eine Mischung aus docosahexaeonic Säure (DHA), Eicosapentaensäure (EPA), Vitamin E, Soja, Phospholipide, Melatonin und Tryptophan Einnahme erscheint geistige Funktion, Sprache, zu verbessern und sensibel mit einigen Problemen mit psychischen Funktion bei älteren Menschen zu riechen; Delirium. Hinweise darauf, dass für 14 Tage Melatonin nächtlichen Einnahme das Risiko von Delirium bei älteren Menschen reduziert; Verdauungsstörungen (Dyspepsie). Unter Melatonin scheint nächtlichen Magenverstimmung zu reduzieren; Nächtliche Enuresis (Enuresis). Frühe Forschungsergebnisse legen nahe, dass Melatonin vor dem Schlafengehen nicht die Anzahl der nassen Betten bei Kindern mit nächtlichen Einnässen nicht reduziert; Fibromyalgie. Melatonin könnte die Schwere der Schmerzen und Steifheit bei Menschen mit Fibromyalgie zu verringern; Saurer ref

Melatonin ist wahrscheinlich, sicher für die meisten Erwachsenen, wenn durch den Mund oder Injektion in den Körper in der kurzfristigen genommen, oder wenn auf die Haut aufgetragen; Melatonin ist vielleicht sicher, wenn in geeigneter Weise durch den Mund eingesetzt, langfristige. Melatonin wurde in einigen Menschen sicher bis zu 2 Jahren verwendet. Es kann jedoch einige Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, kurzfristige Gefühle von Depression, Schläfrigkeit während des Tages, Schwindel, Magenkrämpfe und Reizbarkeit verursachen. Laufwerk oder Verwenden Sie keine Maschinen für vier bis fünf Stunden nach der Einnahme von Melatonin; Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen: Schwangerschaft und der Stillzeit: Melatonin ist nicht ungefährlichen, wenn durch den Mund oder Injektion in den Körper während der Schwangerschaft eingenommen. Benutze es nicht. Melatonin könnte auch mit dem Eisprung stören, ist es schwieriger, schwanger zu werden zu machen; Zu wenig ist bekannt über die Sicherheit der Verwendung von Melatonin, wenn das Stillen. Am besten ist es nicht, es zu benutzen; Kinder: Melatonin ist vielleicht sicher, wenn durch den Mund als Einzeldosis genommen. Es ist nicht ungefährlichen, wenn durch den Mund oder Injektion in den Körper in mehreren Dosen in der kurzfristigen genommen. Wegen seiner Auswirkungen auf andere Hormone, Melatonin könnte mit der Entwicklung in der Pubertät beeinträchtigen; Blutungsstörungen: Melatonin könnte Blutungen schlimmer Menschen machen mit Blutungsstörungen; Depression: Melatonin kann die Symptome der Depression noch schlimmer; Diabetes: Melatonin könnte Blutzucker bei Menschen mit Diabetes erhöhen. Überwachen Sie Ihre Blutzucker vorsichtig, wenn Sie Diabetes und nehmen Melatonin haben; Hoher Blutdruck: Melatonin kann den Blutdruck bei Menschen erhöhen, die bestimmte Medikamente einnehmen Blutdruck zu kontrollieren. Vermeiden Sie es; Anfallskrankheiten: Melatonin könnte das Risiko, einen Anfall zu erhöhen; Transplantierte: Melatonin kann die Immunfunktion erhöhen und mit der immunsuppressiven Therapie beeinträchtigen könnten von Menschen genutzt Empfang Transplantationen.

Melatonin kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Medikamente, die Schläfrigkeit verursachen werden als Beruhigungsmittel. Melatonin zusammen mit sedierenden Medikamente einnehmen könnte zu viel Schläfrigkeit verursachen; Einige sedierende Medikamente gehören Clonazepam (Klonopin), Lorazepam (Ativan), Phenobarbital (Donnatal), Tadalafil (Ambien) und andere.

Der Körper macht Melatonin. Geburtenkontrolle Pillen scheinen zu erhöhen, wie viel Melatonin der Körper macht. Melatonin zusammen mit Geburtenkontrolle Pillen nehmen könnte zu viel Melatonin verursachen im Körper zu sein; Einige Antibabypillen enthalten Ethinylestradiol und Levonorgestrel (Triphasil), Ethinylestradiol und Norethindron (Ortho-Novum 1/35, Ortho-Novum 7/7/7) und andere.

Koffein könnte Melatoninspiegel im Körper zu verringern. Melatonin zusammen mit Koffein Einnahme könnte die Wirksamkeit von Melatonin ergänzt verringern.

Unter Fluvoxamin (Luvox) kann die Menge an Melatonin erhöhen, dass der Körper absorbiert. Unter Melatonin zusammen mit Fluvoxamin (Luvox) könnten die Wirkungen und Nebenwirkungen von Melatonin erhöhen.

Melatonin könnte Blutzucker erhöhen. Diabetes-Medikamente werden verwendet, um Blutzucker zu senken. Mit dem Blutzucker zu erhöhen, Melatonin könnte die Wirksamkeit von Diabetes-Medikamente verringern. Überwachen Sie Ihre Blutzucker eng. Die Dosis Ihres Diabetes-Medikamente könnte geändert werden müssen; Einige Medikamente verwendet für Diabetes sind Glimepirid (Amaryl), Glibenclamid (DiaBeta, Glynase PresTab, Mikronas), Insulin, Pioglitazon (Actos), Rosiglitazon (Avandia), Chlorpropamid (Diabinese), Glipizid (Glucotrol), Tolbutamid (Orinase) und andere .

Melatonin könnte das Immunsystem zu erhöhen. Unter Melatonin zusammen mit Medikamenten, die das Immunsystem verringern könnte die Wirksamkeit von Medikamenten zu verringern, die das Immunsystem zu verringern; Einige Medikamente, die das Immunsystem verringern gehören Azathioprin (Imuran), Basiliximab (Simulect), Cyclosporin (Neoral, Sandimmune), Daclizumab (Zenapax), Muromonab-CD3 (OKT3, Orthoklon OKT3), Mycophenolat (CellCept), Tacrolimus (FK506, Prograf ), Sirolimus (Rapamune), Prednison (Deltasone, Orasone), Corticosteroide (Glucocorticoide) und andere.

Melatonin könnte Blutgerinnung verlangsamen. Unter Melatonin zusammen mit Medikamenten, die auch langsam Blutgerinnung die Chancen von Quetschungen und Blutungen erhöhen könnte; Einige Medikamente, die langsam Blutgerinnung gehören Aspirin, Clopidogrel (Plavix), Diclofenac (Voltaren, Cataflam, andere), Ibuprofen (Advil, Motrin, andere), Naproxen (Anaprox, Naprosyn, andere), Dalteparin (Fragmin), Enoxaparin (Lovenox) Heparin, Warfarin (Coumadin) und andere.

Nifedipin GITS (Procardia XL) mit niedriger Blutdruck. Melatonin könnte die Wirksamkeit von Nifedipin GITS verringern für den Blutdruck zu senken.

Melatonin kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Medikamente, die Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen, sind Beruhigungsmittel genannt. Melatonin zusammen mit sedierenden Medikamente einnehmen könnte zu viel Schläfrigkeit verursachen; Einige dieser sedierende Medikamente gehören Clonazepam (Klonopin), Diazepam (Valium), Lorazepam (Ativan) und andere.

Der Körper bricht Melatonin loswerden, es zu bekommen. Verapamil (Calan, Covera, Isoptin, Verelan) erhöhen können, wie schnell der Körper Melatonin entledigt. Unter Melatonin zusammen mit Verapamil (Calan, Covera, Isoptin, Verelan) könnte die Wirksamkeit von Melatonin zu verringern.

Flumazenil (Romazicon) könnte die Wirkung von Melatonin zu verringern. Es ist noch nicht klar, warum diese Interaktion noch auftritt. Unter Flumazenil (Romazicon) zusammen mit Melatonin könnte die Wirksamkeit von Melatonin ergänzt verringern.

Die folgenden Dosen wurden in wissenschaftlichen researc studiert; Erwachsene; VON MOUT; Für Schlafstörungen bei blinden Menschen: 0,5 mg bis 5 mg Melatonin genommen täglich vor dem Zubettgehen für bis zu 6 Jahren verwendet wurde. Eine hohe Dosis von 10 mg eine Stunde vor dem Zubettgehen für bis zu 9 Wochen eingenommen ist auch verwendet worden. 3 mg eines bestimmten Produkts (Pharma Nord, Vejle, Dänemark) wurde ebenfalls täglich für 12 Monate in Anspruch genommen worden ist; Für Probleme beim Einschlafen: 0,3 bis 5 mg Melatonin täglich für bis zu 9 Monaten verwendet worden ist; Für Probleme bei Menschen mit Schlaf-Wach-Zyklus Störungen schlafen: 2 mg bis 12 mg vor dem Zubettgehen eingenommen für bis zu 4 Wochen verwendet worden ist; Für Schlaflosigkeit: 2 mg bis 3 mg Melatonin vor dem Zubettgehen für bis zu 29 Wochen in den meisten Forschung eingesetzt. Höhere Dosen von bis zu 12 mg täglich wurden auch für kürzere Laufzeiten eingesetzt (bis zu 4 Wochen); Für Endometriose: 10 mg täglich für 8 Wochen verwendet worden ist; Für Bluthochdruck: 2 bis 3 mg einer kontrollierten Freisetzung von Melatonin hat 4 Wochen Gebrauch gewesen; Für Jet-Lag: 0,5 mg bis 8 mg vor dem Schlafengehen wird am Tag der Ankunft am Zielort häufig genommen, für 2 bis 5 Tage fortgesetzt. Niedrige Dosen von 0,5 mg bis 3 mg werden häufig verwendet, um die hypnotischen Eigenschaften der höheren 4 bis 5 mg-Dosen zu vermeiden; Für bei Erwachsenen Angst vor der Operation zu reduzieren: 3 mg bis 10 mg Melatonin wurde 60 bis 90 Minuten vor der Operation genommen; Zur Behandlung von soliden Tumoren in Kombination mit einer konventionellen Therapie: 10 mg bis 40 mg zusammen mit Strahlentherapie, Chemotherapie oder Interleukin 2 (IL-2). Melatonin wird in der Regel 7 Tage vor Beginn der Chemotherapie und fuhr fort, während vollständige Behandlung Kurs begonnen; Für Kieferschmerzen: 5 mg Melatonin vor dem Zubettgehen 4 Wochen lang verwendet worden ist; Zur Vorbeugung und Behandlung von abgesenkten Gerinnsel-bildende Zellen (Thrombozytopenie) mit Krebs-Chemotherapie: 20 mg bis 40 mg Melatonin täglich beginnend bis zu 7 Tage vor der Chemotherapie und Weiter gesamten Chemotherapie-Zyklen verwendet wurde. Auf den Ski angewendet wird; Für Sonnenbrand: Ein Gel 0,05% bis 2,5% Melatonin enthält, die entweder 15 Minuten vor oder bis zu 4 Stunden nach der Sonneneinstrahlung, verwendet wurde. Childre; VON MOUT; Für Schlafstörungen bei blinden Menschen: 0,5 mg bis 4 mg Melatonin täglich für bis zu 6 Jahren verwendet wurde; Für Probleme beim Einschlafen: 1 mg bis 6 mg Melatonin vor dem Zubettgehen für bis zu einem Monat verwendet worden ist; Schlafprobleme bei Menschen mit Schlaf-Wach-Zyklus Störungen: 0,5 mg bis 12 mg Melatonin täglich für bis zu 12 Wochen wurde bei Kindern und Jugendlichen von 3 Monaten bis 17 Jahre alt verwendet worden sind; Für Schlaflosigkeit: 5 mg oder 0,05 mg / kg bis 0,15 mg / kg Körpergewicht vor dem Zubettgehen für 4 Wochen eingenommen wurde bei Kindern von 6 bis 12 Jahre alt mit primärer Insomnie eingesetzt. Für sekundäre Schlaflosigkeit, 6 mg bis 9 mg, genommen vor dem Zubettgehen für 4 Wochen wurde bei Kindern von 3 bis 12 Jahre alt verwendet werden; Zur Verringerung der Angst vor der Operation: 0,05 mg / kg bis 0,5 mg / kg Körpergewicht wurde vor der Anästhesie bei Kindern 1 bis 8 Jahre alt genommen worden.