Migräne-Symptome

Das häufigste Symptom einer Migräne ist ein pochende Schmerzen auf einer Seite des Kopfes. Sie können auch andere Symptome auch vor, während und nach einer Migräne. Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Symptome.

Ein oder zwei Tage vor einer Migräne beginnt, können Sie das Gefühl

Etwa 1 von 5 Personen hat ein Warnzeichen einer Migräne eine Aura genannt. Es beginnt in der Regel etwa 30 Minuten, bevor die Kopfschmerzen beginnt. Während einer Aura, können Sie

Symptome können sein

Weniger häufige Symptome sind

Wenn Sie diese weniger häufige Symptome haben und haben sie nicht vor hatte, rufen Sie Ihren Arzt sofort, so dass er oder sie kann sicherstellen, dass Sie nicht eine transitorische ischämische Attacke (TIA), Schlaganfall oder andere schwerwiegende Problem haben.

Depressive oder verschroben; Sehr glücklich, sehr wach, oder voller Energie; Restless oder nervös; Sehr müde; Durst oder Hunger, oder Sie können bestimmte Nahrungsmittel sehnen. Oder Sie können nicht das Gefühl, wie das Essen.

Ohne Behandlung kann eine Migräne 4-72 Stunden dauern.

Nachdem die Kopfschmerzen stoppt, können Sie Muskelschmerzen haben oder sehr müde fühlen. Diese Symptome können bis zu einem Tag dauern, nachdem Ihre Migräne endet.

Sie können eine oder mehrere Arten von Migräne. Jeder Typ hat seine eigenen Merkmale. Zum Beispiel bekommen manche Menschen Migräne mit einer Aura. Einige bekommen sie ohne Aura. Einige Frauen bekommen Menstruations Migräne, die vor passieren, während oder kurz nach der Menstruation.

Siehe Flecken, Wellenlinien, oder blinkende Lichter; Haben Taubheit oder eine “Stifte-und-Nadeln” Gefühl in den Händen, Armen oder Gesicht.

Es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen einer Migräne zu sagen, und eine andere Art von Kopfschmerzen, wie beispielsweise eine Spannung oder Sinus Kopfschmerzen. Sie mögen denken, dass Sie Sinus Kopfschmerzen haben. Aber es ist wahrscheinlicher, dass sie Migräne-Kopfschmerzen sind, wenn sie oft passieren und mit Ihrem täglichen Leben stören.

Migräne kann zusammen mit vielen anderen Gesundheitsproblemen, wie Asthma oder Depressionen auftreten. Weitere schwere Erkrankungen wie Tumoren oder Infektionen können auch Migräne-Symptome verursachen. Aber die meisten Kopfschmerzen sind nicht von schweren gesundheitlichen Problemen verursacht.

Pochende Schmerzen auf einer Seite des Kopfes. Aber Sie können Schmerzen auf beiden Seiten; Schmerzen hinter einem Ihrer Augen; Moderate bis sehr starke Schmerzen. Der Schmerz kann so schlimm sein, dass Sie nicht alle Ihre üblichen Aktivitäten tun können; Schmerzen, die schlimmer mit Routine körperliche Aktivität wird; Übelkeit, Erbrechen, oder beides; Schmerzen, die schlimmer wird, wenn Sie um Licht sind, Lärm und manchmal riecht.

Probleme zu sprechen; Kribbeln im Gesicht, Arme und Schultern; Kurzfristige Schwäche auf einer Seite des Körpers.