ms Progression: rezidivierend-remittierender, Primar- und sekundär progredienter und vieles mehr

Multiple Sklerose (MS) ist für jeden anders, der es hat. Die Symptome verursacht es, und wenn sie aufflammen variieren nicht nur zwischen Menschen, sondern auch im gesamten Leben einer einzigen Person. Das bedeutet, es kann schwer sein für Ärzte jemand mit der Bedingung zu diagnostizieren. Sie könnten sagen, dass Sie “wahrscheinlich” oder “möglicherweise” haben MS.

Bienenstiche, Kobragift und Hakenwürmer sind Dinge, die Sie in der Regel zu vermeiden – es sei denn, Sie Multiple Sklerose haben. Dann können Sie bereit sein, sie zu versuchen, Ihre Symptome zu lindern. Aber funktionieren sie? Sind diese alternativen Behandlungen sicher; Lassen Sie uns die Wissenschaft vom Wunschdenken trennen; Einige Lifestyle-Behandlungen, wie Bewegung, haben sich bewährt, mit Müdigkeit zu helfen, Depressionen, Gedächtnis und Blasenkontrolle. Andere, wie Nahrungsergänzungsmittel und Mineralstoffe, werden noch getestet. Akupunktur, eine jahrhundertealte …

Die Art, wie die Veränderungen Krankheit und schlimmer wird unterscheidet sich für jeden der vier Typen von MS

Ein MS-Rückfall beginnt, wenn die Nerven im Gehirn und Rückenmark entzündet (geschwollen oder gereizt). Dann verlieren jene Nerven, die Beschichtung, die so genannte Myelin, die sie umgibt und schützt sie. Ein Plaque bildet sich um sie herum statt.