Multiple Sklerose (MS) Symptome: Muskelsymptome, Vision Symptome und mehr

Die Symptome der Multiplen Sklerose (MS) variieren von Person zu Person, je nachdem, welche Teile des Gehirns oder des Rückenmarks (zentrales Nervensystem) sind beschädigt. Der Verlust von Myelin und Narben, verursacht durch MS kann jeden Teil des zentralen Nervensystems beeinflussen. Myelin ist die isolierende Beschichtung um einen Nerv.

Sie möchten die Behandlung von Multipler Sklerose zu finden, die für Sie richtig ist, so dass Sie die Vorteile und Nebenwirkungen wiegen. Es beginnt, indem sie zu wissen, was jeder MS-Medikament tut; All diese Medikamente, in der einen oder anderen, das Immunsystem beeinflussen “, sagt Thomas P. Leist, MD, Direktor des Multiple-Sklerose-Jefferson Comprehensive-Center in Philadelphia.” Aber sie sind alle sehr unterschiedlich. Einige sind leichter als andere zu übernehmen, einige haben eine mehr als sicher erwiesen, und einige sind nicht geeignet für …

Gemeinsame frühen Symptome der MS sind

Wie MS fortschreitet, können die Symptome schwerer geworden und können

Muskel oder motorischen Symptome, wie Schwäche, Bein Schleppen, Steifigkeit, eine Tendenz, die Dinge, ein Gefühl von Schwere, Ungeschicklichkeit oder ein Mangel an Koordination (Ataxie) fallen zu lassen; Visuelle Symptome, wie verschwommen, neblig oder dunstig Vision, Augapfel Schmerzen (vor allem, wenn man die Augen bewegen), Blindheit oder Doppelsehen. Optikusneuritis -plötzliche Verlust des Sehvermögens, die oft ist ein recht häufiges erste Symptom schmerzhaft ist. Es tritt auf bis zu 25 von 100 Menschen in die MS haben; Sensorische Symptome wie Kribbeln, ein Stifte-und-Nadeln Gefühl, Taubheit, eine Bande von Enge um den Stamm oder Beinen oder elektrische Empfindungen nach unten bewegen den Rücken und die Beine.

Schlimmer noch Muskelprobleme, und steif, mechanischen Bewegungen (Spastik) oder unkontrollierbare Zittern (Tremor). Diese Probleme können zu Fuß erschweren. Ein Rollstuhl kann einige oder alle der Zeit benötigt werden; Schmerzen und andere sensorische Symptome; Blasensymptome, wie die Unfähigkeit, Urin (Harninkontinenz) oder vollständig zu leeren, die Blase oder ein Verlust der Blasen Gefühl zu halten; Verstopfung und andere Darmerkrankungen; Erektiler Dysfunktion (Impotenz) und weiblicher sexueller Dysfunktion; Kognitive und emotionale Probleme. Diese sind häufig bei Menschen, die MS haben seit einiger Zeit; Feeling sehr müde (Müdigkeit). Dies kann schlimmer sein, wenn die Symptome wie Schmerzen, Spastik, Blasenstörungen, Angstzustände oder Depressionen machen es schwer zu schlafen.