Nasenpolypen: Symptome, Behandlung, Chirurgie und mehr

Allergien Trends

Nasenpolypen sind häufig, noncancerous, tropfenförmigen Wucherungen, die in der Nase oder Nasennebenhöhlen bilden, in der Regel rund um den Bereich, wo die Kurven münden in die Nasenhöhle. Ältere Nasenpolypen aussehen wie kernlos, geschälten Trauben.

Wenn Sie mit Allergien leben habe, wissen Sie wahrscheinlich die offensichtliche Dinge jetzt – nehmen Sie nicht in Streuner, nicht hängen in staubigen Dachböden herum, nicht einatmen tief in Lounges rauchen. Aber das ist vielleicht nicht genug sein. Es könnte versteckte Allergieauslöser und Reizstoffe sein, alle um Sie herum, dass Sie nicht wissen. “Hidden Allergene und Reizstoffe sind ein großes Problem für Menschen mit Allergien”, sagt Hugh H. Windom, MD, Associate Professor für klinische Immunologie an der University of South Florida. “Das…

Nasenpolypen sollten mit den Polypen nicht verwechselt werden, die in den Darm oder die Blase bilden. Im Gegensatz zu diesen Arten von Polypen, sind sie selten bösartig. Normalerweise sind sie gedacht, um von einer chronischen Entzündung führen oder eine Familie Tendenz zur Nasenpolypen zu entwickeln.

Auch sollte, Nasenpolypen mit geschwollenen turbinates verwechselt werden, die das normale Gewebe sind, die Linien der Seite der Nase. Im Gegensatz zu geschwollenen turbinates, sind sie bei der Berührung nicht schmerzhaft.

In den meisten Fällen reagieren nasale Polypen zur Behandlung mit Medikamenten oder Chirurgie. Weil sie nach erfolgreicher Behandlung wieder auftreten können, jedoch weiterhin die medizinische Therapie ist oft notwendig.

Die Symptome der Nasenpolypen sind

Die meisten Menschen mit Nasenpolypen haben laufende Nase, Niesen, und postnasal dri; etwa 75% haben eine verminderte Geruchssinn. Viele Menschen entwickeln auch asthmatische Symptome wie Keuchen, Sinus-Infektionen, und die Sensibilität für Dämpfe, Gerüche, Staub und Chemikalien. Weniger häufig, haben die Menschen mit Nasenpolypen auch eine schwere Allergie gegen Aspirin und Reaktion auf gelbe Farbstoffe.

Wenn Sie Nasenpolypen haben, können Sie ein erhöhtes Risiko für chronische Sinusitis haben. Wenn Nasenpolypen besonders groß werden, können sie die Nasenknochen auseinander schieben und die Nasenbrücke zu erweitern, was sich negativ auf Aussehen und Selbstwertgefühl auswirken können.

Wenn Sie eine schwere Allergie gegen Aspirin oder gelbe Farbstoffe haben, sollten Sie Ihren Arzt zur Auswertung von Nasenpolypen konsultieren. Bei Menschen mit einer Kombination von Aspirin Allergie, gelben Farbstoff Empfindlichkeit und Nasenpolypen, ist allergische Reaktion potentiell lebensbedrohlich.