Neuropathie Ursachen: Diabetes, Alkohol, Verletzungen und mehr

Pain Management Trends

Neuropathien bedeutet, dass Ihre Nerven sie, weil Ihre Nervenzellen sollten nicht die Art und Weise arbeiten, oder Neuronen, beschädigt oder zerstört werden. Es kann Änderungen führen in Ihrem

Viele Menschen Medikamente einnehmen chronischen Schmerzen zu kontrollieren haben Angst, sie zu diesen Drogen süchtig werden wird; Manche Menschen süchtig werden, und die Ergebnisse können verheerend sein. Aber es gibt Möglichkeiten, das Risiko zu begrenzen; Süßigkeit Pitcher von Cary, N. C., weiß alles über die Angst vor der Sucht. An einem Sommertag im Jahr 2003, ein Baum Schneider bei Pitcher zu Hause arbeiten begann von seiner Leiter zu stürzen. “Wenn er den Boden trifft, wird er mit dem Rücken zu brechen. Ich habe ihn zu fangen!” Sie dachte; Pitcher brach der Mann Sturz, der zerquetscht …

Autounfälle, Sportverletzungen, gebrochene Knochen, oder sogar eine Operation können Nervenschäden verursachen. Das kann zu Neuropathie führen.

Was hilft: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten, Schmerzen zu kontrollieren und ob physikalische Therapie, Akupunktur oder Hilfsmittel wie eine Klammer, Zuckerrohr oder orthopädische Schuhe nützlich sein würde.

Dazu gehören Tätigkeiten wie Schreiben, Tennis spielen, oder jede Aktivität, die immer wieder einen bestimmten Teil des Körpers verwendet (wie Ihr Handgelenk oder Ellbogen). Diese können Sie Ihre Bänder, Sehnen verursachen und Muskeln entzündet und geschwollen zu werden. Das übt Druck auf die Nerven, die zu Neuropathie führen kann.

Karpaltunnel-Syndrom ist eine der häufigsten wiederholte Belastung Bedingungen, die Neuropathie verursachen. Es kommt vor, wenn ein bestimmter Nerv in Ihrem Handgelenk und Hand aus wiederholten oder ungeschickte Bewegungen entzündet. Diese können Sie Ihre Hände kribbeln und fühlen sich taub machen.

Was hilft: Physiotherapie oder Ergotherapie ist ein guter Ort, um verschiedene Arten lernen, Verletzungen zu heilen und neue Wege lernen alltägliche Aufgaben zu tun, um zu helfen, neue Verletzungen zu vermeiden.

Wenn Sie nicht genug von bestimmten Vitaminen erhalten haben, können Sie Ihre Nerven beschädigt werden und nicht mehr richtig funktioniert.

Vitamin B12 ist besonders wichtig für die Nerven richtig zu arbeiten. Vitamine E, B1, B6, B9, Folsäure und Niacin spielen auch eine Rolle. Eine eingeschränkte oder schlechte Ernährung oder gesundheitliche Probleme wie Morbus Crohn sind einige Gründe, die Sie nicht genug Vitamine bekommen kann.

Was hilft: Wenn Sie auf einer Diät sind, oder wenn Sie eine Bedingung, die es schwer macht, die Nährstoffe erhalten Sie brauchen, fragen Sie Ihren Arzt um Rat. Sie können Sie zu einem Ernährungsberater verweisen.

Sensorische Nerven, die Sie brauchen, um Dinge zu fühlen. Sie können Schmerzen, Kribbeln oder Taubheit haben; Motor Nerven, die Bewegung zu steuern. Schäden in dieser Nerven kann Schwäche verursachen; Autonomic Nerven, die physischen Funktionen verwalten Sie nicht kontrollieren, wie Ihre Herzfrequenz und Blutdruck.