Noni: Anwendungen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Warnungen

Ba Ji Tian, ​​Bois Douleur, Canarywood, Käse Obst, Hai Ba Ji, Hawaiian Noni, Hog Apfel, Indian Mulberry, Jus de Noni, Luoling, Mengkudu, Menkoedoe, Mora de la India, Morinda, Morinda citrifolia, Mulberry, Mûre Indienne, Nhau, Noni-Saft, Nono, ..; Sehen Sie alle Namen Ba Ji Tian, ​​Bois Douleur, Canarywood, Käse Obst, Hai Ba Ji, Hawaiian Noni, Hog Apfel, Indian Mulberry, Jus de Noni, Luoling, Mengkudu, Menkoedoe, Mora de la India, Morinda, Morinda citrifolia, Mulberry, Mûre Indienne, Nhau, Noni-Saft, Nono, Nonu, Pau-Azeitona, Rotten Käse Obst, ruibarbo Caribe, Tahitian Noni Saft, Ura, Wild Kiefer, Wu Ning, Yor; ausblenden Namen

Noni ist ein kleiner immergrüner Baum in den Pazifik-Inseln, Südostasien, Australien und Indien, die unter Lavaströme wächst oft. Historisch gesehen wurde, Noni einen roten oder gelben Farbstoff für Kleidung zu machen, verwendet. Es wurde auch als Medizin verwendet, in der Regel auf die Haut aufgetragen; Heute, Noni-Frucht, Blätter, Blüten, Stängel, Rinde und Wurzeln sind noch zu machen Medizin für eine lange Liste von Beschwerden eingesetzt. Allerdings hat die Wirksamkeit von Noni für diese Verwendungen nicht nachgewiesen worden. Eine Studie von Noni gefriergetrocknete Fruchtextrakt ist am National Center im Gange für komplementäre und alternative Medizin, aber die Ergebnisse sind noch nicht in. In der Zwischenzeit hat die FDA mehrere Warnungen zu Noni-Hersteller über gesundheitsbezogene Angaben ausgestellt, die nicht gesichert werden up von der Tat; Die Leute nehmen Noni durch den Mund für Koliken, Krämpfe, Husten, Diabetes, Schmerzen beim Urinieren, Menstruationsblutung anregend, Fieber, Lebererkrankungen, Verstopfung, Ausfluss während der Schwangerschaft, Malariafieber und Übelkeit. Es ist auch für Pocken, vergrößerte Milz, Schwellung, Asthma, Arthritis und anderen Knochen und Gelenkprobleme, Krebs, grauem Star, Erkältungen, Depressionen, Verdauungsprobleme und Magengeschwüren eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Bluthochdruck, Infektionen, Erkrankungen der Nieren, Migräne-Kopfschmerzen, prämenstruelles Syndrom, Schlaganfall, Schmerz und Sedierung; Der Fruchtsaft ist für Arthritis, Diabetes, Bluthochdruck, Muskelschmerzen und Schmerzen, Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, Herzerkrankungen, AIDS, Krebs, Magengeschwüre, Verstauchungen, Depressionen, Senilität, schlechte Verdauung, Arteriosklerose, Durchblutungsstörungen und Drogen verwendet Sucht; Die Blätter wurden in Medikamente gegen rheumatische Schmerzen und Schwellungen der Gelenke, Magenschmerzen, Ruhr und Schwellung verursacht durch eine parasitäre Infektion genannt Filariose verwendet. Die Rinde wurde in einer Zubereitung verwendet, der Geburt zu helfen; Noni wird manchmal auf die Haut aufgetragen. Es wird als Feuchtigkeitsspender verwendet und Zeichen der Hautalterung zu verringern. Die Blätter werden für Arthritis durch um das betroffene Gelenk Einwickeln, für Kopfschmerzen, die durch auf die Stirn aufgetragen und bei Verbrennungen, Wunden und Wunden, die durch die direkte Anwendung. Eine Mischung aus Blättern und Früchten auf Taschen der Infektion (Abszesse) angewendet, und Zubereitungen der Wurzel auf Steinfisch und Stachel-ray Wunden und als Pocken Salbe verwendet wird; In Lebensmitteln, die Früchte, Blätter, Wurzeln, Samen und Rinde gegessen werden; Der Geruch und Geschmack von einigen Noni-Frucht und Saft sind unangenehm.

Noni enthält viele Substanzen, einschließlich Kalium. Einige dieser Substanzen können Reparatur beschädigter Zellen im Körper helfen, aktivieren das Immunsystem, und haben andere Aktivitäten.

Zu wenig Beweise fo; Krebs. Frühe Forschung legt nahe, dass täglich 6-8 Gramm Noni Einnahme könnte die physische Funktion, Müdigkeit und Schmerzen bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs zu verbessern. Allerdings Noni scheint nicht die Tumorgröße zu reduzieren; Die altersbedingte Wirbelsäulenschäden (HWS-Syndrom). Frühe Forschung legt nahe, dass Noni-Saft nehmen, während in der Physiotherapie 4 Wochen teilnehmen, können Nackenschmerzen reduzieren und Nacken Flexibilität zu verbessern im Vergleich zu Physiotherapie allein. Allerdings ist die Behandlung mit Physiotherapie allein scheint Schmerzen zu erleben und allein Flexibilität besser als Noni-Saft zu verbessern; Trainingsleistung. Frühe Forschung legt nahe, dass ein Saft trinken enthält Noni, Grapefruit, und Brombeere Säfte für 21 Tage können Trainingsausdauer in Streckenläufer erhöhen; Schwerhörigkeit. Frühe Forschung legt nahe, dass täglich 4 Unzen von Noni-Saft zu trinken für 3 Monate nicht hören in hörgeschädigte Frauen nicht verbessert; Bluthochdruck. Frühe Forschung legt nahe, dass das Trinken von 4 Unzen eines bestimmten Noni-Saft (Tahitian Noni Juice) täglich für einen Monat kann den Blutdruck bei Menschen mit hohem Blutdruck zu verringern; Osteoarthritis. Frühe Forschung legt nahe, dass das Trinken von 3 Unzen eines bestimmten Noni-Saft (Tahitian Noni Juice) täglich für 90 Tage kann die Notwendigkeit für Schmerzmittel verringern und die Lebensqualität bei Menschen mit Arthrose zu verbessern; Übelkeit und Erbrechen nach der Operation. Noni-Frucht könnten Übelkeit verringern. Einige Untersuchungen zeigen, dass es Übelkeit nach der Operation reduziert. Allerdings scheint es nicht zu beeinflussen Erbrechen; Kolik; Epileptische Anfälle; Husten; Diabetes; Urinary Probleme; Menstruationsbeschwerden; Fieber; Leberprobleme; Verstopfung; Scheidenausfluss; Pocken; Vergrößerte Milz; Nierenerkrankungen; Schwellung; Asthma; Augen Katarakt; Erkältungskrankheiten; Depression; Verdauungsprobleme; Magengeschwüren; Herzprobleme; Infektionen; Migräne; Schlaganfall; Schmerz; Verringerung der Anzeichen des Alterns; Andere Bedingungen. Weitere Beweise benötigt Noni für diese Anwendungen zu bewerten.

Noni ist wahrscheinlich sicher, wenn die Frucht als Lebensmittel verzehrt wird. Es besteht jedoch die Sorge Noni in der medizinischen Mengen Einnahme nicht ungefährlichen ist. Noni Tee oder Saft kann Leberschäden verursachen bei manchen Menschen. Es gibt mehrere Berichte von Leberschäden bei Menschen, die Noni-Tee oder Saft für mehrere Wochen getrunken. Es ist jedoch nicht sicher bekannt, ob noni die Ursache war; Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen: Schwangerschaft und der Stillzeit: Nehmen Sie nicht Noni, wenn Sie schwanger sind. Historisch gesehen, Noni wurde zu verursachen Abtreibungen verwendet. Es ist auch am besten Noni zu vermeiden, wenn Sie stillen. Zu wenig ist bekannt über die Sicherheit von Noni während des Stillens nehmen; Nierenprobleme: Noni enthält große Mengen an Kalium. Dies kann ein Problem, vor allem für Menschen mit Nierenerkrankungen sein. Es gibt einen Bericht über eine Person mit einer Nierenerkrankung zu entwickeln hohe Kaliumspiegel im Blut nach Noni-Saft zu trinken. verwenden Noni nicht, wenn Sie Probleme mit den Nieren haben; Hohe Kaliumspiegel: Trinken Noni Fruchtsaft könnte Kaliumspiegel erhöhen und machen sie sogar noch höher bei Menschen mit bereits zu viel Kalium in ihrem Körper; Lebererkrankungen: Noni hat mehrere Fälle von Leberschäden in Verbindung gebracht worden. Vermeiden Sie Noni verwenden, wenn Sie eine Lebererkrankung haben.

Einige Medikamente für Bluthochdruck kann den Kaliumspiegel im Blut erhöhen. Der Konsum von Noni-Saft zusammen mit diesen Medikamenten gegen Bluthochdruck könnte zu viel Kalium im Blut bewirken; Einige Medikamente für Bluthochdruck umfassen Captopril (Capoten), Enalapril (Vasotec), Lisinopril (Prinivil, Lisinopril), Ramipril (Altace) und andere.

Einige Medikamente für Bluthochdruck kann den Kaliumspiegel im Blut erhöhen. Der Konsum von Noni-Saft zusammen mit diesen Medikamenten gegen Bluthochdruck könnte zu viel Kalium verursachen im Blut zu sein; Einige Medikamente für Bluthochdruck umfassen Losartan (Cozaar), Valsartan (Diovan), Irbesartan (Avapro), Candesartan (Atacand), Telmisartan (Micardis), Eprosartan (Teveten) und andere.

Noni könnte die Leber schädigen. Unter Noni zusammen mit Medikamenten, die auch die Leber schädigen könnte das Risiko von Leberschäden erhöhen. Nicht Noni nehmen, wenn Sie ein Medikament einnehmen, die die Leber schädigen können; Einige Medikamente, die die Leber schädigen können, gehören Paracetamol (Tylenol und andere), Amiodaron (Cordarone), Carbamazepin (Tegretol), Isoniazid (INH), Methotrexat (Rheumatrex), Methyldopa (Aldomet), Fluconazol (Diflucan), Itraconazol (Sporanox), Erythromycin (Erythrocin, Ilosone, andere), Phenytoin (Dilantin), Lovastatin (Mevacor), Pravastatin (Pravachol), Simvastatin (Zocor), und viele andere.

Warfarin (Coumadin) verwendet, die Blutgerinnung zu verlangsamen. Noni-Saft nehmen könnte verringern, wie gut Warfarin (Coumadin) funktioniert die Blutgerinnung zu verlangsamen. Dies könnte die Chance der Blutgerinnung zu erhöhen.

Noni enthält große Mengen an Kalium. Einige “Wasser-Pillen” kann auch den Kaliumspiegel im Körper zu erhöhen. einige “Wasser-Pillen” zusammen mit Noni Einnahme könnte zu viel Kalium verursachen im Körper zu sein; Einige “Wasser-Pillen”, die Kalium im Körper erhöhen, schließen Amilorid (Midamor), Spironolacton (Aldactone) und Triamteren (Dyrenium).

Die geeignete Dosis von noni hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Alter des Benutzers, der Gesundheit und verschiedenen anderen Bedingungen. Zu diesem Zeitpunkt gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen einen geeigneten Bereich von Dosen für Noni zu bestimmen. Denken Sie daran, dass natürliche Produkte sind nicht immer unbedingt sicher und Dosierungen von Bedeutung sein können. Achten Sie darauf, relevante Richtungen auf den Produktetiketten zu folgen und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder anderen Angehörigen des Gesundheitswesens vor dem Gebrauch.

Referenzen

Akihisa, T., Matsumoto, K., Tokuda, H., Yaskawa, K., Seino, K., Nakamoto, K., Kuninaga, H., Suzuki, T., und Kimura, Y. Anti-inflammatory und Potenzial Krebs chemopräventiven Bestandteile der Früchte von Morinda citrifolia (Noni). J.Nat.Prod. 200; 70 (5): 754-757.

Akihisa, T., Seino, K., Kaneko, E., Watanabe, K., Tochizawa, S., Fukatsu, M., Banno, N., Metori, K., und Kimura, Y. Melanogenese hemmende Wirkung von iridoid -, hemiterpene- und Fettsäure-Glycoside aus den Früchten von Morinda citrifolia (Noni). J.Oleo.Sci. 201; 59 (1): 49-57.

Akinbo R, Noronha CC Okanlawon AO Danesi MA. Vergleichende Studie über die Wirkung von Morinda citrifo / ia (Noni) mit ausgewählten Physiotherapie Modalities in der Behandlung von Patienten mit HWS-Syndrom. Nigerian Journal of Health und Biomedical Sciences. 200; 5 (2): 6-11.

Ancolio, C., Azas, N., Mahiou, V., Ollivier, E., Di Giorgio, C., Keita, A., Timon-David, P., und Balansard, G. Anti-Malaria-Aktivität von Extrakten und Alkaloide isoliert aus sechs Werken in der traditionellen Medizin in Mali und Sao Tome eingesetzt. Phytother Res 200; 16 (7): 646-649.

Arpornsuwan, T. und Punjanon, T. tumorzellselektive antiproliferative Wirkung des Extraktes von Morinda citrifolia Früchten. Phytother Res 200; 20 (6): 515-517.

Asahina, AY, Ebesu, JSM, Ichinotsubo, D., Tongson, J., und Hokama, Y. Wirkung von Okadainsäure (OA) und Nonifrucht Extraktion bei der Synthese von Faktor einer Tumornekrose (TNF-a) durch periphere einkernigen Blut (PBN) Zellen

ATKINSON, N. Stoffe mit antibakterieller Wirkung von Blütenpflanzen. 3. Die antibakterielle Aktivität von getrockneten australischen Pflanzen durch eine schnelle direkte Plattentest. Aust.J Exp Biol Med Sci 195; 34 (1): 17-26.

Balakrishna, S., Seshadri, TR, und Venkataramani, B. spezielle chemische Komponente der kommerziellen Wald und verwandten Pflanzenmaterialien. Teil X-Kernholz

Banbury, L. und Brushett, D. Bericht über die Untersuchung von Noni-Saft. Nicht veröffentlichte Manuskript 2004

Basar, S., Uhlenhut, K., Hogger, P., Schone, F., und Westendorf, J. analgetischen und entzündungshemmenden Aktivität von Morinda citrifolia L. (Noni) Früchte. Phytother.Res. 201; 24 (1): 38-42.

Basu, S. und Hazra, B. Bewertung von Stickstoffmonoxid Abfangaktivität, in vitro und ex vivo ausgewählter Heilpflanzen traditionell in Entzündungskrankheiten verwendet. Phytother Res 200; 20 (10): 896-900.

Beh, H. K., Seow, L. J., Asmawi, M. Z., Abdul Majid, A. M., Murugaiyah, V., Ismail, N., und Ismail, Z. Anti-angiogene Wirkung von Morinda citrifolia Extrakte und ihre chemischen Bestandteile. Nat.Prod.Res. 201; 26 (16): 1492-1497.

Brown, A. C. Anti-Krebs-Aktivität von Morinda citrifolia (Noni) Frucht: eine Überprüfung. Phytother.Res. 201; 26 (10): 1427-1440.

Buranakarl CS, Kalandakanond-Thongsong SP. Die Auswirkungen von Morinda citrifolia L. (Noni) auf oxidativen Stress und Nieren-Katecholamin-Gehalt in Doxorubicin induzierten Nephrose bei Ratten. Proc.Ann.Con Vet.Sci. 2006

Burrowes, J. D. und Van Houten, G. Nutzung der alternativen Medizin von Patienten mit Stadium 5 chronischen Nierenerkrankung. Adv.Chronic.Kidney Dis. 200; 12 (3): 312-325.

Bushnell, O. A., Fukuda, M., und Makinodian, T. Die antibakteriellen Eigenschaften von einigen Pflanzen in Hawaii gefunden. Pac Sci 195; 4: 167-183.

DANG, VAN HO. [Eine grundlegende Behandlung für arterielle Hypertonie mit Extrakten aus den Wurzeln von Morinda citrifilia (Cay-Nhau).]. Presse Med 7-3-195; 62 (48): 1020-1021.

DANG, VAN HO. [Behandlung und Prävention von Hypertonie und ihre zerebralen Komplikationen durch die Gesamtwurzelextrakte von Morinda citrifolia.]. Presse Med 11-2-195; 63 (72): 1478.

Daulatabad, C. D., Mulla, G. M., und Mirajikar, A. M. Riconoleic Säure in

Deng, S., Palu, ‘K., West, B. J., Su, C. X., Zhou, B. N., und Jensen, J. C. Lipoxygenase hemmende Bestandteile der Früchte von Noni (Morinda citrifolia) in Tahiti gesammelt. J.Nat.Prod. 200; 70 (5): 859-862.

Deng, S., West, B. J., Palu, “K. und Jensen, C. J. Bestimmung und vergleichende Analyse der wichtigsten Iridoiden in verschiedenen Teilen und Anbauquellen Morinda citrifolia. Phytochem.Anal. 201; 22 (1): 26-30.

Duncan, S. H., Flint, H. J., und Stewart, C. S. inhibitorische Aktivität von Darmbakterien gegen Escherichia coli 0157 vermittelt durch Nahrungspflanzenstoffe. FEMS Microbiol Lett 199; 164: 283-285.

Dussossoy, E., Brat, P., Bony, E., Boudard, F., Poucheret, P., Mertz, C., Giaimis, J., und Michel, A. Charakterisierung, antioxidative und entzündungshemmende Wirkung Costarricense Noni-Saft (Morinda citrifolia L.). J.Ethnopharmacol. 1-7-201; 133 (1): 108-115.

El-Naggar, L. J. und Beal, J. L. Iridoide. Eine Rezension. J Nat Prod 198; 43: 649-707.

Farine, J. P., Legal, L., Moreteau, B., und Le Quere, J. L. Flüchtige Bestandteile der reifen Früchte

Furusawa, E., Hirazumi, A., Story, S., und Jensen, J. Antitumor-Potential eines Polysaccharid-reiche Substanz aus dem Fruchtsaft von Morinda citrifolia (Noni) auf Sarkom 180 Ascites Tumor in Mäusen. Phytother Res 200; 17 (10): 1158-1164.

Glang J. Untersuchungen zum einfluss von Morinda citrifolia L. Fruchtsaft auf den Infektions – und Entzündungsstatus Einer Gingivitis / Parodontitis. Dissertation 2009

Glerup, P. Tahitian Noni-Saft: Ein 13-Wochen oral (Schlundsonde) Toxizitätsstudie an Ratten. 2001

Harada S, Hamabe W Kamiya K Satake T Tokuyaa S. Die präventive Wirkung des Saftes von Molinda citrifolia gegen den ischämischen Hirnverletzung. Journal of Pharmacological Sciences 200; 103 (1): 228.

Harada, S., Fujita-Hamabe, W., Kamiya, K., Satake, T., und Tokuyama, S. [Beteiligung der glykämischen Kontrolle in die hemmende Wirkung von Morinda citrifolia auf zerebrale Ischämie-induzierten neuronalen Schädigung]. Yakugaku Zasshi 201; 130 (5): 707-712.

Harada, S., Hamabe, W., Kamiya, K., Satake, T., und Tokuyama, S. [Schutzwirkung von Morinda citrifolia auf der ischämischen neuronalen Schäden]. Yakugaku Zasshi 200; 129 (2): 203-207.

Harada, S., Hamabe, W., Kamiya, K., Satake, T., Yamamoto, J., und Tokuyama, S. Präventive Wirkung von Morinda citrifolia Fruchtsaft auf die neuronale Schäden, die durch fokale Ischämie induziert. Biol.Pharm.Bull. 200; 32 (3): 405-409.

Heinicke, R. Der pharmakologisch aktive Bestandteil von Noni. 1985

Heinicke, R. Das Xeronine System: eine neue zelluläre Mechanismus, der die gesundheitsfördernde Wirkung von Noni und Bromelain erklärt. 2001

Hirazumi, A., Furusawa, E., Chou, S. C., und Hokama, Y. Anti-Krebs-Aktivität von Morinda citrifolia (Noni) auf intraperitoneale Lewis implantierten Lungenkarzinom in syngenen Mäusen. Proc Westen Pharmacol.Soc. 199; 37: 145-146.

Hirazumi, A., Furusawa, E., Chou, S. C., und Hokama trägt Y. Immunmodulation auf die Anti-Krebs-Aktivität von Morinda citrifolia (Noni) Fruchtsaft. Proc Westen Pharmacol.Soc. 199; 39: 7-9.

Ho CT, Yu H Huang MT. Entzündungshemmende Aktivität von Bioactives in Noni. “Department of Food Science, Rutgers University 2004

Hokama, Y. Die Wirkung von Noni-Frucht-Extrakt (Morinda citrifolia, Indische Maulbeerbaum) auf Thymozyten von Balb / c-Maus. FASEB J 199; 7: A866.

Issell, B. F., Gotay, C. C., Pagano, I., und Franke, A. A. Mit der Lebensqualität in einer klinischen Phase I-Studie mit Noni bei Patienten mit Krebs im fortgeschrittenen Stadium einer Phase-II-Dosis zu wählen. J.Diet.Suppl 200; 6 (4): 347-359.

Issell, B. F., Gotay, C., Pagano, I., und Franke, A. Lebensqualität Maßnahmen in einer Phase-I-Studie von Noni. 2005

Jones, C. D. Die genetische Grundlage der Larven Resistenz gegenüber einer Wirtspflanze Toxin in Drosophila sechellia. Genet.Res 200; 78 (3): 225-233.

Kamiya, K., Tanaka, Y., Endang, H., Umar, M., und Satake, T. Chemische Bestandteile von Morinda citrifolia Früchte Kupfer-induzierte Low-Density-Lipoprotein-Oxidation hemmen. J Agric.Food Chem. 9-22-200; 52 (19): 5843-5848.

Kamiya, K., Tanaka, Y., Endang, H., Umar, M., und Satake, T. New Anthrachinon und iridoid aus den Früchten von Morinda citrifolia. Chem Pharm Bull (Tokyo) 200; 53 (12): 1597-1599.

Kandaswamy, D., Venkateshbabu, N., Gogulnath, D., und Kindo, A. J. Dentinkanälchens Desinfektion mit 2% Chlorhexidin-Gel, Propolis, Morinda citrifolia-Saft, 2% Povidonjodid und Calciumhydroxid. Int.Endod.J. 201; 43 (5): 419-423.

Kinghorn, A. D., Chai, H. B., Sung, C. K. und Keller, W. J. Der klassische Ansatz der Wirkstoffforschung zu bioaktiven Bestandteile von pflanzlichen Stoffen zu definieren. Fitoterapia 201; 82 (1): 71-79.

LA BARRE, J., HANS, M., und Hans, M. J. [A propos des hypotonischen, harntreibend und tranquilizing Eigenschaften des gereinigten Extrakten von Morinda.]. Bull Acad R.Med Belg. 196; 1: 567-581.

Lako J, Sotheeswaran S. Antioxidant Kompositionen von ausgewählten Früchten, Gemüse und Getränke in Fidschi. Asia Pac J Clin Nutr 200; 15 (3): 91.

Langford, J., Doughty, A., Wang, M., Clayton, L., und Babich, M. Wirkung von Morinda citrifolia auf die Lebensqualität und auditorische Funktion bei postmenopausalen Frauen. J Alternplement Med 200; 10 (5): 737-739.

Lau FC, Shukitt-Hale B Joseph JA. Mini Bewertung: Eine vorteilhafte Wirkung von Beerenfrucht Polyphenolen auf die neuronale und Verhaltensalterung. Journal der Wissenschaft der Ernährung und Landwirtschaft. 200; 86: 2251-2255.

Leach, A. J., Leach, D. N., und Leach, G. J. antibakterieller Aktivität einiger Heilpflanzen von Papua-Neuguinea. Sci-Neuguinea 198; 14: 1-7.

Legal, L., David, J. R., und Jallon, J. M. Molekulare Basis von

Levand, O. und Larson, H. O. Einige chemische Bestandteile von Morinda citrifolia. Planta Med 197; 36 (2): 186-187.

Liu, G., Bode, A., Ma, WY, Sang, S., Ho, CT, und Dong, Z. Zwei neue Glycoside aus den Früchten von Morinda citrifolia (Noni) hemmen AP-1-Trans und Zelltransformation in der Maus epidermalen JB6 Zelllinie. Cancer Res 8-1-200; 61 (15): 5749 bis 5756.

Locher, CP, Burch, MT, Mäher, HF, Berestecky, J., Davis, H., Van Poel, B., Lasure, A., Vanden Berghe, DA, und Vlietinck, AJ Anti-mikrobielle Aktivität und Anti-Komplement Aktivität von Extrakten aus ausgewählten hawaiianischen Heilpflanzen erhalten. J Ethnopharmacol 11-17-199; 49 (1): 23-32.

Locher, CP, Wtivrouw, M., Bethunne de, MP, Burch, MT, Mover, HF, Davis, H., Lasure, A., Pauwels, R., Clercq de, E., und Vlietnick, AJ Die antivirale Aktivität von Haiwaiian Heilpflanzen gegen menschliches Immunschwächevirus Typ-1 (HIV-1). Phytomedizin 199; 2 (3): 259-264.

Ma DL, Su CX Gao J Liu T West-BJ. Bewertung des leistungssteigernden Potenzial von Noni-Saft. Phytother Res. 2008

Mancebo, A., Scull, I., Gonzalez, Y., Arteaga, ME, Gonzales, BO, Fuentes, D., Hernandez, O., und Correa, M. Ensayo de toxicidad ein dosis repetidas (28 días) por vía oral del extracto acuoso de

Matsui, A. S., Rogers, J., Woo, Y. K. und Schneiden, W. C. Wirkungen einiger Naturprodukte auf die Fruchtbarkeit bei Mäusen. Med.Pharmacol.Exp.Int.J.Exp.Med. 196; 16 (5): 414-424.

Mohamed, M. E. und Frye, R. F. Auswirkungen von pflanzliche Präparate auf Droge Glucuronidierung. Überprüfung der klinischen, Tier- und in-vitro-Studien. Planta Med. 201; 77 (4): 311-321.

Moorthy, N. K. und Reddy, G. S. Preliminary phytochemical und pharmakologische Untersuchung von

Murray, P. E., Farber, R. M., Namerow, K. N., Kuttler, S., und Garcia-Godoy, F. Bewertung von Morinda citrifolia als Endodontie Berieselungs. J.Endod. 200; 34 (1): 66-70.

Kein Autor. Morinda citrifolia L. Noni hat Potenzial Cholesterin zu senken. Die 47. Jahrestagung der Gesellschaft für Wirtschafts- Botanik. 2006

Kein Autor. Stellungnahme zu einem Antrag der Kommission in Bezug auf die Sicherheit von Noni-Saft (Saft aus den Früchten von Morinda citrifolia). The EFSA Journal 200; 376: 1-12.

Kein Autor. Sicherheit der Blätter von Morinda citrifolia L. The EFSA Journal 200; 769: 1-17.

Noor MM, Chuay SH. Auswirkungen von Noni Fruit Extract Grant (Morinda citrifolia Linn.) Auf die Spermienqualität und Maus Testes Histologie (Wirkung von Noni (Morinda citrifolia Linn.) Auszug auf die Spermienqualität und Histologie der Testes bei Mäusen). Malaysiana Wissenschaft 200; 33 (2)

Olaku, O. und Weiß, J. D. Kräutertherapie Verwendung von Krebspatienten: eine Literaturübersicht über Fallberichte. Eur.J.Cancer 201; 47 (4): 508-514.

Palu A. Die hemmende Wirkung von Morinda citrifolia L. Noni auf Phosphodiesterase-Enzyme: Die möglichen Mechanismen zur Steigerung der Energieeffizienz und der diabetischen Bedingungen zu verbessern. IVth Internationale Konferenz für Gewürz- und Heilpflanzen aus Französisch Übersee-Regionen. 2006

Palu AK, Santiago RA West B Kaluhiokalani N Jensen J. Die Auswirkungen von Morillda citrifolia L. Noni auf Hoher Blutdruck: Eine mechanistische Untersuchung und Fallstudie. ACS Symposium Series 993 2008

Palu AK, Seifulla RD West-BJ. Morinda citrifolia L. (Noni) verbessert Sportler Ausdauer: Seine Wirkungsmechanismen. Journal of Medicinal Plants Forschung 200; 2 (7): 154-158.

Palu, KA West-BJ Jensen J Zhou BN. Morinda citrifolia L. Noni hat Cholesterin-senkende Potenzial. Folk Botanical Weisheit: Auf dem Weg zu globalen Märkten. Chiang Mai, Thailand 2006

Pawlus, A. D. und Kinghorn, D. A. Überprüfung der ethnobotany, Chemie, biologische Aktivität und die Sicherheit des botanischen Nahrungsergänzungsmittel Morinda citrifolia (Noni). J.Pharm.Pharmacol. 200; 59 (12): 1587-1609.

Peerzada, N., Renaud, S., und Ryan, P. Vitamin C und elementare Zusammensetzung einiger bushfruits. J Pflanzenernährung 199; 13: 787-793.

Vor RL, Gu L Wu X Jacob RA Sotoudeh G Kader AA Koch RA. Plasma antioxidative Kapazität Veränderungen nach einer Mahlzeit als ein Maß für die Fähigkeit eines Nahrungsmittels zu verändern, in vivo antioxidativen Status. J.Am.Coll.Nutr. 200; 26 (2): 170-181.

Produktsicherheit Labs. Akute orale Toxizitätsstudie an Ratten – Limit-Test: Tahitian Noni-Konzentrat. 1999

Produktsicherheit Labs. Akute orale Toxizitätsstudie an Ratten – Limit-Test: Tahitian Noni-Saft. 1999

Produktsicherheit Labs. Akute orale Toxizitätsstudie an Ratten – Limit-Test: Tahitian Noni-Püree. 1999

Pu, H. F., Huang, W. J., Tseng, W. M., Wang, S. W., Liu, Y. W., Doong, M. L., und Wang, P. S. Auswirkungen der Saft von Morinda citrifolia (Noni) auf die Magenentleerung bei männlichen Ratten. Chin J Physiol 12-31-200; 47 (4): 169-174.

Punjanon, T. und Nandhasri, P. analgetische Wirkung von alkoholischen Extrakt aus den Früchten von Morinda citrifolia. 200; 4: 678.

Ring, K. C., Murray, P. E., Namerow, K. N., Kuttler, S., und Garcia-Godoy, F. Der Vergleich der Wirkung der Endodontie Bewässerung auf die Zellhaftung an Wurzelkanal Dentin. J.Endod. 200; 34 (12): 1474-1479.

Rivas MR, Cárdenas MB Monteagudo GL Freire PS Guerr LL Machado BV Costa LD. Präklinische Evaluierung der entzündungshemmende Wirkung der Saft von Morinda citrifolia L. Rev.Cubana Pflanze Med. 200; 10: 3-4.

Salleh, M. N., Runnie, I., Roach, P. D., Mohamed, S., und Abeywardena, M. Y. Die Hemmung von Low-Density-Lipoprotein-Oxidation und Hochregulation von Low-Density-Lipoprotein-Rezeptor in HepG2-Zellen von tropischen Pflanzenextrakten. J Agric.Food Chem. 6-19-200; 50 (13): 3693-3697.

Saludes, J. P., Garson, M. J., Franzblau, S. G., und Aguinaldo, A. M. antituberkulöse Bestandteile aus dem Hexan-Fraktion von Morinda citrifolia Linn. (Rubiaceae). Phytother Res 200; 16 (7): 683-685.

Sang, S., Cheng, X., Zhu, N., Stark, R. E., Badmaev, V., Ghai, G., Rosen, R. T., und Ho, C. T. Flavonol-Glycoside und neuartige iridoid Glykosid aus den Blättern von Morinda citrifolia. J Agric.Food Chem. 200; 49 (9): 4478-4481.

Sang, S., Cheng, X., Zhu, N., Wang, M., Jhoo, JW, Stark, RE, Badmaev, V., Ghai, G., Rosen, RT und Ho, CT Iridoidglycoside aus der Blätter von Morinda citrifolia. J Nat Prod 200; 64 (6): 799-800.

Sang, S., He, K. Liu, G., Zhu, N., Cheng, X. Wang, M., Zheng, Q., Dong, Z., Ghai, G., Rosen, RT, und Ho, CT Eine neue ungewöhnliche iridoid mit der Hemmung der Aktivatorprotein-1 (AP-1) aus den Blättern von Morinda citrifolia L. Org.Lett 5-3-200; 3 (9): 1307-1309.

Sang, S., Liu, G., er, K., Zhu, N., Dong, Z., Zheng, Q., Rosen, RT und Ho, CT New ungewöhnliche Iridoiden aus den Blättern der Noni (Morinda citrifolia L Transkriptionsaktivator Protein-1 (AP-1) hemmende Wirkung auf die UV-B-induzierte zeigen) Aktivität.. Bioorg.Med Chem. 6-12-200; 11 (12): 2499-2502.

Sattar, FA, Ahmed, F., Ahmed, N., Sattar, SA, Malghani, MA, und Choudhary, MI Eine doppelblinde, randomisierte, klinische Studie über die leishmanientötenden Aktivität eines Morinda citrifolia (Noni) Stamm-Extrakt und seine Hauptbestandteile. Nat.Prodmun. 201; 7 (2): 195-196.

Scholz, E. Noni / Eine hochseetüchtige Heil- und Färbepflanze. Naturw Rdsch 199; 48 (11): 419-421.

Seyfulla RD. BERICHT über die klinische Prüfung des Einflusses der Saft “Tahitian Noni” auf die Trainingsleistung von hoch qualifizierten Athleten Ausbildung für die Entwicklung von Ausdauer (Mittel- und Langstreckenläufer), dem Grad der freie Radikale Reoxidation von eicosanoid Säuren Lipide in einem Stand-Experiment. Nicht verfügbar 2007

Shotipruk, A., Kiatsongserm, J., Pavasant, P., Goto, M., und Sasaki, M. unter Druck Heißwasser-Extraktion von Anthrachinonen aus den Wurzeln der Morinda citrifolia. Biotechnol.Prog. 200; 20 (6): 1872-1875.

Siddiqui, B. S., Ismail, F. A., Gulzar, T., und Begum, S. Isolierung und Strukturbestimmung eines Benzofuran und ein Bis-Nor-Isoprenoid von Aspergillus niger auf der wasserlöslichen Fraktion von Morinda citrifolia Linn gewachsen. Blätter. Nat Prod Res 200; 17 (5): 355-360.

Simonsen, J. L. Hinweis auf die Bestandteile von Morinda citrifolia. J Chem Soc 192; 117: 561-564.

Singh, J. und Tiwari, R. D. Flavonglycoside aus den Blüten von Morinda citrifolia. J Indian Chem Soc 197; 53: 424.

Singh, Y. N., Ikahihifo, T., Panuve, M., und Slatter, C. Die Volksmedizin in Tonga. Eine Studie über die Verwendung von pflanzlichen Arzneimitteln für geburtshilfliche und gynäkologische Erkrankungen und Störungen. J Ethnopharmacol 198; 12 (3): 305-329.

Stevenson, L. und Banbury, L. Noni-Saft und Cholesterin-Synthese-Hemmung. 2004

Stein, B. C. Morinda Linnaeus. Mikronesien 197; 6: 551-552.

Stoner, G. D., Wang, L. S., Seguin, C, Rocha, C., Stoner, K., Chiu, S., und Kinghorn, A. D. Mehrere Beerenarten verhindern Speiseröhrenkrebs bei Ratten-N-nitrosomethylbenzylamine induziert. Pharm.Res 201; 27 (6): 1138-1145.

Su CX, Jensen CJ Wang M Fritz JW Jensen S. Eicosanoide und andere bioaktive Lipide in Krebs, Entzündungen und Erkrankungen. 7. Internationale Konferenz Final Program & Abstrakt Buch. 2001

Su, B. N., Pawlus, A. D., Jung, H. A., Keller, W. J., McLaughlin, J. L., und Kinghorn, A. D. Chemische Bestandteile der Früchte von Morinda citrifolia (Noni) und ihre antioxidative Wirkung. J Nat Prod 200; 68 (4): 592-595.

Su, C., Wang, M. Y., Nowicki, D., Jensen, J., und Anderson, G. selektive COX-2-Hemmung

SUkandar’I EY, Qowiyah A Pumamasari DRR Farmasi S Bandung JT. Teratogenitätsstudie der Kombination aus Ingwer Rhizom-Extrakt und Noni-Frucht-Extrakt in Wistar-Ratte. Mojalah Farmasi Indonesien 200; 20 (1): 48-54.

Swanholm, C. E., St. John, H., und Scheuer, l P.. Eine Umfrage von Alkaloiden in Hawaii-Pflanzen. Pac Sci 195; 13: 295-305.

Tabrah, F. L. und Eveleth, B. M. Bewertung der Wirksamkeit der alten hawaiianischen Medizin. Hawaii Med J 196; 25 (3): 223-230.

Tuyen DT, Thuy TB Dao NTN. Die Wirkung von Morinda citrifolia Fruchtextrakt von Vietnam auf Rattenleberenzym-Stoffwechsel. TCDuoc lieu 200; 15 (43)

Udiyanti. Eine Studie über die teratogene Wirkung infusa Noni-Frucht (Morinda citrifolia, L) an trächtige Mäuse. Nicht verfügbar 1995

Umezawa, K. Isolierung von 1-Methoxy-2-foremyl-3-hydroxyanthrachinon von M. citrifolia und neoplasminhibitors, die diese enthalten. Japan Kokai Tokyo Koho JP 06 87.736 (94-87,736) 199; Appl: 92-264-311 07.

Vimala S, Mohd S Adenan I. Malaysian Tropenwaldheilpflanzen: Eine Quelle von natürlichen Antioxidantien. Journal of Tropical Forest Products 199; 5 (1): 32-38.

Wang MY, Anderson G Nowicki D Jensen J. Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen mit Morinda citrifolia (Noni) durch Lipoproteinprofile in einer chronischen Leberschädigung-Modell von Kohlenstofftetrachlorid in weiblichen SD-Ratten zu verbessern. Verkehr. 200; 111 (E78): 40-88.

Wang MY, Henley E Nolting J. Die Auswirkungen von Morinda citrifolia (Noni) Fruchtsaft auf das Serumcholesterin und Triglyceride bei Rauchern. Posterpräsentationen 200; E327: 78.

Wang, M. Y. und Su, C. Krebs vorbeugende Wirkung von Morinda citrifolia (Noni). Ann N. Y. Acad 200; 952: 161-168.

Wang, M. Y., Anderson, G., und Nowicki, D. Präventive Wirkung von

Wang, M. Y., Lutfiyya, M. N., Weidenbacher-Hoper, V., Anderson, G., Su, C. X. und West, B. J. antioxidative Wirkung von Noni-Saft bei starken Rauchern. Chem.Cent.J. 200; 03.13.

Wang, M. Y., Nowicki, D., und Anderson, G. Schutzwirkung von

Wang, M. Y., Nowicki, D., Anderson, G., Su, C., und Jensen, J. protektive Wirkung von

Wang, M. Y., Peng, L., Lutfiyya, M. N., Henley, E., Weidenbacher-Hoper, V., und Anderson, G. Morinda citrifolia (Noni) reduziert Krebsrisiko bei Rauchern durch eine Verringerung der aromatische DNA-Addukte. Nutr.Cancer 200; 61 (5): 634-639.

Wang, M. Y., Su, C., Nowicki, D., Jensen, J., und Anderson, G.

Wang, M. Y., Su, C., Nowicki, D., Jensen, J., und Anderson, G. Schutzwirkung von

Wang, M., Kikuzaki, H., Csiszar, K., Boyd, CD, Maunakea, A., Fong, SF, Ghai, G., Rosen, RT, Nakatani, N., und Ho, CT Novel Trisaccharid Fettsäure Ester aus den Früchten von Morinda citrifolia (Noni) identifiziert. J Agric.Food Chem. 199; 47 (12): 4880 bis 4882.

Wang, M., Kikuzaki, H., Jin, Y., Nakatani, N., Zhu, N., Csiszar, K., Boyd, C., Rosen, RT, Ghai, G., und Ho, CT Novel Glykoside von Noni (Morinda citrifolia). J Nat Prod 200; 63 (8): 1182-1183.

Wang, Mian-Ying Diane Nowicki Gary Anderson Alexandra Cheerva Jarakae Jensen. Das Herz protetion Studie: Verbesserung der Lipoproteinprofile bei Rauchern Morinda citrifolia (Noni) Fruchtsaft zu empfangen. Verkehr. 200; 109: 29.

West-BJ, Deng S Jensen CJ. Nährstoff- und phytochemischen Analysen von verarbeiteten Noni-Püree. Lebensmittel Research International 201; 44: 2295-2301.

West-BJ, Deng S. Dünnschicht-Chromatographie-Methoden zur schnellen Identitätsprüfung von Morinda citrifolia L. (Noni) Frucht und Blatt. Voraus Journal of Food Science and Technology 201; 2 (5): 298-302.

West, B. J., Weiß, L. D. Jensen, C. J. und Palu, A. K. Eine doppelblinde klinische Studie zur Sicherheit von Noni-Saft. Pac.Health Dialog. 200; 15 (2): 21-32.

Wong, D. K. Sind Immunantworten entscheidend für langfristige Überleben der Krebspatienten? Zwei klinische Fallstudie berichtet über die Auswirkungen von Morinda citrifolia (Noni). Hawaii Med J 200; 63 (6): 182-184.

Yang J, Gadi R Thomason T. antioxidative Kapazität von Noni (Morinda citrifolia L.) Früchte und Blätter in verschiedenen Stadien der Reife. University of Guam, UOG Station, Mangilao, Guam 2007

Yang, J., Paulino, R. J., und Janke-Stedronsky, S. Gesamt antioxidative Kapazität von Noni Produkte als Betroffene durch Verarbeitung und Lagerung. 2004

YOUNGKEN, H. W., Sr. Eine Studie über die Wurzel von Morinda citrifolia Linne. I. J Am.Pharm Assoc.Am.Pharm Assoc 195. (Baltim.); 47 (3, Teil 1): 162-165.

YOUNGKEN, H. W., Sr., JENKINS, H. J. und BUTLER, C. L. Studien über Morinda citrifolia L. II. J Am.Pharm Assoc.Am.Pharm Assoc. 196; 49: 271-273.

Zin AM, Haid AA Osman A Saari N Misran A. Isolierung und Identificiation antioxidativer Verbindungen, die aus Früchten von Mengkudu (Morinda citrifolia L.). International Journal of Food Eigenschaften. 200; 10: 363-373.

Anon. Akute orale Toxizitätsstudie an Ratten-Limit-Test: Tahitian Noni & re; Saft. 1999

Carlsen SM, Følling I, Grill V, et al. Metformin erhöht sich insgesamt Homocysteinspiegel bei nicht-diabetischen männlichen Patienten mit koronarer Herzkrankheit. Scand J Clin Lab Invest 199; 57: 521-7.

Carr ME, Klotz J, Bergeron M. Coumadin Widerstand und die Vitamin-Ergänzung “Noni”. Am J Hematol 200; 77: 103.

Clinicaltrials.gov. Phase-I-Studie von Noni bei Krebspatienten. http://www.clinicaltrials.gov/ct/show/NCT00033878?order=1 (17. September 2004 Abgerufen).

Hiramatsu T, Imoto M, Koyano T, Umezawa K. Induktion von normalen Phänotypen in Zellen durch Damnacanthal von Morinda citrifolia ras-transformierten. Cancer Lett 199; 73: 161-6.

Hirazumi A, Furusawa E. Eine immunmodulatorische Polysaccharid-reiche Substanz aus dem Fruchtsaft von Morinda citrifolia (Noni) mit Anti-Tumor-Aktivität. Phytother Res 199; 13: 380-7.

Hiwasa T, Arase Y, Z Chen, et al. Stimulation von UV-induzierte Apoptose von humanen Fibroblasten UVR-1-Zellen durch Tyrosinkinase-Inhibitoren. FEBS Lett 199; 444: 173-6.

Hornick CA, Myers A, Sadowska-Krowicka H, ​​et al. Die Hemmung der Angiogenese-Initiierung und Unterbrechung der neu etablierten humanen Gefäßnetze von Saft von Morinda citrifolia (Noni). Angiogenesis 200; 6: 143-9.

Jensen CJ, Westendorf J, Wang MY, Wadsworth DP. Noni-Saft schützt die Leber. Eur J Gastroenterol Hepatol 200; 18: 575-7.

Koch E, Biber A. Behandlung von Ratten mit den Pelargonium sidoides-Extrakt EPs 7630 hat keine Auswirkung auf Blutgerinnungsparameter oder auf die Pharmakokinetik von Warfarin. Phytomedizin 200; 14 Suppl 6: 40-5.

Li RW, Myers SP, Leach DN et al. Eine interkulturelle Studie: anti-inflammatorische Aktivität von australischen und chinesischen Pflanzen. J Ethnopharmacol 200; 85: 25-32.

López-Cepero Andrada JM, Lerma Castilla S, Fernández Olvera MD, Amaya Vidal A. [Hepatotoxizität, verursacht durch eine Noni (Morinda citrifolia) Vorbereitung]. [Artikel in Spanisch] Rev Esp Enferm Dig 200; 99: 179-81.

Mahattanadul S, Ridtitid W, Nima S, et al. Auswirkungen von Morinda citrifolia wässrigen Fruchtextrakt und seine Biomarkers scopoletin auf Reflux-Ösophagitis und Magengeschwüren bei Ratten. J Ethnopharmacol 201; 134: 243-50.

McClatchey W. Von polynesischen Heiler Bioläden: Perspektivenwechsel von Morinda citrifolia (Rubiaceae). Integr Cancer Ther 200; 1: 110-20.

McKoy ML, Thomas EA, Simon OR. Vorläufige Untersuchung der entzündungshemmenden Eigenschaften eines wässrigen Extrakts aus Morinda citrifolia (Noni). Proc Westen Pharmacol Soc 200; 45: 76-8.

Millonig G, Stadl S, Vogel W. Herbal Hepatotoxizität: akute Hepatitis verursacht durch einen Noni-Präparat (Morinda citrifolia). Eur J Gastroenterol Hepatol 200; 17: 445-7.

Mueller BA, Scott MK, Sowinski KM, Prag KA. Noni-Saft (Morinda citrifolia): verborgenes Potential für eine Hyperkaliämie? Am J Kidney Dis 200; 35: 310-2.

Nima S, Kasiwong S, Ridtitid W, et al. Gastro Aktivität von Morinda citrifolia wässrigen Fruchtextrakt und seine möglichen Wirkmechanismus in der Human- und Rattenmodellen. J Ethnopharmacol. 201; 142 (2): 354-61.

Kein Autor. Gutachten über die Sicherheit von Tahitian Noni & re; Morinda citrifolia (Noni) Fruchtpüree und Konzentrat “als neuartige Lebensmittelzutat. The EFSA Journal 200; 998: 1-16.

Palu AK. TAHITIAN NONI & re; Juice: seine antioxidative Kapazität ist nur ein Teil der Repertoires seiner Wissenschaftlich bewiesene Nutzen für die Gesundheit Was die Antioxidant Methoden tatsächlich zu messen. Tahitian Noni International Research Center Fork, Utah 2004

Pawlus AD, Su BN, Keller WJ, AD Kinghorn. Ein Anthrachinon mit potenten Chinonreduktase induzierende Aktivität und andere Bestandteile der Früchte von Morinda citrifolia (Noni). J Nat Prod 200; 68: 1720-2.

Potterat O, Felten R, Dalsgaard PW, Hamburger M. Identifizierung von TLC-Markern und Quantifizierung durch HPLC-MS verschiedener Bestandteile in Noni-Fruchtpulver und kommerziellen Noni-abgeleitete Produkte. J Agric Food Chem 200; 55: 7489-94.

Prapaitrakool S, Itharat A. Morinda citrifolia Linn. zur Vorbeugung von postoperativer Übelkeit und Erbrechen. J Med Assoc Thai 201; (93 Suppl 7): S204-9.

Raj RK. Screening von einheimischen Pflanzen für anthelmintische Wirkung gegen menschliche Ascaris: Teil II. Ind J Physiol Pharmacol 197; 1; 47-9.

Samoylenko V, Zhao J, Dunbar DC, et al. Neue Bestandteile von Noni (Morinda citrifolia) Fruchtsaft. J Agric Food Chem 200; 54: 6398-402.

Stadlbauer V, Fickert P, Lackner C, et al. Hepatotoxicity of NONI juice: report of two cases. Welt J Gastroenterol 200; 11:4758-60.

Stadlbauer V, Weiss S, Payer F, Stauber RE. Herbal does not at all mean innocuous: the sixth case of hepatotoxicity associated with morinda citrifolia (noni). Am J Gastroenterol 200; 103:2406-7.

Wang MY, Lutfiyya N Weidenbacher-Hoper V Peng L Lipsky MS Anderson G. Morinda citrifolia L. (noni) improves the Quality of Life in adults with Osteoarthritis. Functional Foods in Health and Disease. 201; 2:75-90.

Wang MY, West BJ, Jensen CJ, et al. Morinda citrifolia (Noni): a literature review and recent advances in Noni research. Acta Pharmacol Sin 200; 23:1127-41.

Welihinda J, et al. Wirkung von Momordica charantia auf die Glukosetoleranz bei Altersdiabetes. J Ethnopharmacol 198; 17: 277-82.

Xu J, Cai J Godbee RG Peek SF Darien BJ. TAHITIAN NONI͐ Equine Essentials͐ Regulates LPS-Induced COX-2 and Cytokine Expression in Equine Neonatal Monocytes: A Preliminary Study. University of Wisconsin, School of Veterinary Medicine 2006

Junge DS. Auswirkungen von Drogen auf klinische Labortests 4. Aufl. Washington: AACC Press, 1995.

Younos C, Rolland A, Fleurentin J, et al. Analgesic and behavioural effects of Morinda citrifolia. Planta Med 199; 56:430-4.

Yu EL, Sivagnanam M, Ellis L, Huang JS. Acute hepatotoxicity after ingestion of Morinda citrifolia (noni berry) juice in a 14-year-old boy. J Pediatr Gastroenterol Nutr 201; 52:222-4.

Yuce B, Gulberg V, Diebold J, Gerbes AL. Hepatitis induced by noni juice from morinda citrifolia: a rare cause of hepatotoxicity or the tip of the iceberg? Digestion 200; 73:167-70.

Zhang ZQ, Yuan L, Yang M, et al. Die Wirkung von Morinda officinalis Wie eine chinesische Heilpflanze, auf dem DRL 72-s Zeitplan bei Ratten und die Zwangsschwimmtest bei Mäusen. Pharmacol Biochem Behav 200; 72: 39-43.

Natural Medicines Comprehensive Database Consumer Version. siehe Natural Medicines Comprehensive Database Professional Version. ÂTherapeutic Forschung Fakultät 2009.

Ex. Ginseng, Vitamin C, Depression