Osteopenie, frühe Anzeichen von Knochenschwund: Risikofaktoren und Behandlungen

Über 18 Millionen viele Menschen in der Welt haben Osteopenie. Osteopenie bezieht sich auf frühe Anzeichen von Knochenschwund, der Osteoporose verwandeln kann. Mit Osteopenie, ist die Knochenmineraldichte niedriger als normal. Es ist jedoch noch nicht niedrig genug, um als Osteoporose.

Denken Sie Ihre Knochen mit der Zeit aufgehört zu wachsen Sie die Schule abgeschlossen? Denk nochmal. Knochen umbauen sich ständig im Laufe des Lebens, wächst hier, Ausdünnung dort; Bei der Osteoporose geht aber normale Knochenumbau schief. Der Knochenverlust übersteigt das Knochenwachstum und Knochen dünn und schwach. Osteoporose betrifft 10 Millionen viele Menschen in der Welt, auf 1,5 Millionen Frakturen führt jedes Jahr; osteoporosi; Medikamente und körperliche Aktivität können das Gleichgewicht des Knochenumbaus Spitze, die Knochenfestigkeit zu erhalten. Wie…

Knochengesundheit ist durch die Knochendichte gemessen, die die Menge an Mineralien, wie Calcium anzeigt, in die Knochen. Eine höhere Knochendichte zeigt stärkere Knochen.

Um die Knochendichte, Ihren Arzt bestimmen, wird in der Regel eine DXA Knochen-Scan tun.

Die Menge an Knochen Sie haben in der Regel Spitzen etwa im Alter von 30 Dann ist es zu sinken beginnt. Ihr Körper beginnt Knochen schneller zu resorbieren als neuer Knochen hergestellt werden kann.

Mit zunehmendem Alter reabsorbs Ihr Körper Kalzium und andere Mineralien aus den Knochen. Diese Reabsorption kann Ihre Knochen schwächer und führen zu Osteopenie und Osteoporose zu machen. Die Knochen werden anfälliger für Frakturen und anderen Schäden.

Risikofaktoren für die Entwicklung von Osteopenie sind die gleichen wie die für die Entwicklung von Osteoporose. Sie beinhalten

Die meisten Menschen mit Osteopenie nicht wissen, sie haben es. In der Tat kann das erste Zeichen ein gebrochener Knochen sein. Ein gebrochener Knochen kann bedeuten, dass die Bedingung bereits Osteoporose geworden ist.

Für detaillierte Informationen finden Sie unter ‘s Selbsttest: Überprüfen Sie Ihr Risiko.