Schmerz (pdqâ®): supportive care [] -management mit Drogen

Bestrahlungstherapie kann verwendet werden, Knochenschmerzen zu lindern.

Krebs des Dickdarms ist ein hoch behandelbar und oft heilbar, wenn sie den Darm lokalisiert. Chirurgie ist die primäre Form der Behandlung und führt zu einer Heilung in etwa 50% der Patienten. Rezidive nach der Operation ist ein großes Problem und ist oft die letzte Ursache des Todes; Inzidenz und Mortalit; Hinweis: Das neue Fälle und Todesfälle durch Darmkrebs in den Vereinigten Staaten im Jahr 2014: [1; Neue Fälle: 96.830 (Darmkrebs nur); Todesfälle: 50.310 (Kolon und Rektum-Krebs kombiniert) …

Die folgenden Arten von Strahlentherapie kann verwendet werden,

Externe Strahlentherapie

Externe Strahlentherapie verwendet eine Maschine außerhalb des Körpers hochenergetischen Röntgenstrahlen oder andere Arten von Strahlung auf den Krebs zu senden. Externe Strahlentherapie lindert Schmerzen von Krebs, der bis auf die Knochen ausgebreitet hat. Strahlentherapie kann über einen Zeitraum gegeben in einer Einzeldosis oder aufgeteilt in mehrere kleinere Dosen verabreicht werden. Die Entscheidung, ob einzelne oder geteilte Dosis Strahlentherapie kann davon abhängen, wie bequem die Behandlungen sind und wie viel sie kosten.

Stereotaktische Strahlentherapie Körper

Stereotactic Körper Strahlentherapie (SBRT) ist eine Art von externer Strahlentherapie, die eine spezielle Ausrüstung verwendet einen Patienten zu positionieren und eine einzelne große Strahlungsdosis an einen Tumor ergeben. Diese Art der Strahlentherapie verursacht weniger Schaden an in der Nähe normalem Gewebe. SBRT kann zur Behandlung von Tumoren eingesetzt werden, die bis auf die Knochen ausgebreitet haben, insbesondere Tumoren der Wirbelsäule. SBRT kann auch zur Behandlung von Bereichen verwendet werden, die Strahlung bereits empfangen haben.

Radiopharmaka

Radioaktive Arzneimittel sind Medikamente, die eine radioaktive Substanz enthalten, die verwendet werden können, Krankheit, einschließlich Krebs zu diagnostizieren oder zu behandeln. Radioaktive Arzneimittel können auch verwendet werden, um Schmerzen von Krebs zu lindern, die bis auf die Knochen ausgebreitet hat. Eine einzelne Dosis von radioaktiven Mittel in eine Vene injiziert Schmerzen lindern kann, wenn Krebs zu verschiedenen Bereichen der Knochen ausgebreitet hat und / oder wenn es zu viele Bereiche mit externen Strahlentherapie zu behandeln.

Radiofrequenzablation

Radiofrequenzablation verwendet eine spezielle Sonde mit winzigen Elektroden Krebszellen zu töten. Manchmal wird die Sonde direkt durch die Haut eingesetzt und nur Lokalanästhesie benötigt wird. In anderen Fällen wird die Sonde durch einen Einschnitt in das Abdomen eingeführt. Dies wird im Krankenhaus mit Vollnarkose durchgeführt. Dieses Verfahren kann Schmerzen bei Patienten lindern, die Krebs haben, die bis auf die Knochen ausgebreitet hat. Weitere Studien sind notwendig, über mögliche Risiken und Nutzen zu lernen.

Die Strahlentherapie mit Bisphosphonaten

Der Einsatz der Strahlentherapie gegeben zusammen mit Bisphosphonaten wird bei Patienten mit Krebs untersucht, die bis auf die Knochen ausgebreitet hat. Weitere Studien sind notwendig, um herauszufinden, ob diese Schmerzen als Therapie allein Strahlung besser entlastet.

Diese Information wird erzeugt und durch den Nationa vorgesehen ist; Cance; (Institut). Die Informationen in diesem Thema können geändert haben, seit es geschrieben wurde. Für die aktuellsten Informationen kontaktieren den Nationa; Cance; Institut über das Internet-Website unter http: /; cancer.gov oder rufen Sie 1-800-4-CANCER.

 Öffentliche Informationen vom National Cancer Institute