Zahnersatz: Wie Sie wissen, wann es Zeit ist, zu einem Spezialisten gehen

Oral Health Trends

Ihr Zahn wurde stört Sie für Wochen. Jetzt hat der Schmerz unerträglich geworden. Vielleicht hat Ihr Kiefer wund gewesen in letzter Zeit. Oder Sie verloren vor kurzem einen Zahn.

Vielleicht haben Sie etwas über sie im Internet, oder ein Freund eines Freundes schwört darauf gesehen – aber du bist nicht sicher, was genau es ist. Ölziehen ist ein wachsender Trend, aber es ist nicht neu; Diese orale Therapie ist eine Art der ayurvedischen Medizin ist [eine traditionelle indische System], die zurück 3000 Jahre datiert “, sagt Jessica T. Emery, DMD, Inhaber von Zucker in Chicago Fix Dental Loft.” Es geht um etwa 1 Esslöffel Öl rauschen – typischerweise Kokosnuss, Sesam oder Sonnenblumenöl – in den Mund für etwa 20 Minuten …

Wenn Sie Probleme mit den Zähnen, Zahnfleisch oder Kiefer haben, gehen Sie mit Ihrem Zahnarzt zu sehen, auch wenn die Schmerzen im Bereich um den Mund oder Gesicht ist.

Wenn es ein Notfall ist, den Kopf in die Notaufnahme. Aber Ihr Zahnarzt kann die meisten oralen Probleme behandeln. Wenn er glaubt, benötigen Sie einen Kieferchirurg, wird er empfehlen.

Wenn Ihr Zahnarzt Maxillofazialchirurg empfiehlt, er spricht eine Spezialität der Zahnmedizin, die auf Ihr Gesicht und Kiefer bezieht. Es ist eine Operation, die Krankheit und Verletzungen der Bereiche um den Mund behandelt.

MKG-Chirurgen müssen vervollständigen zusätzliche Ausbildung und Bildung hinaus, was für einen Zahnarzt ist normal. Einige bekommen einen medizinischen Grad (MD ist) zusammen mit ihren Zahnersatz Diplome. Sie setzen in mindestens 4 Jahre Ausbildung in einem Krankenhaus-basierte chirurgische Programm neben medizinischen Bewohner in vielen verschiedenen Spezialitäten, darunter Anästhesie. Dazu gehören verschiedene Arten von IV Sedierung, darunter “Dämmerschlaf” und allgemeine Anästhesie, wo Sie bewusstlos sind und keine Schmerzen. Es kann auch lokale Anästhesie umfassen, in denen nur ein kleiner Bereich des Körpers für Ihr Verfahren betäubt.

Ein Kieferchirurg können Sie aus verschiedenen Situationen helfen.

Verlagerter Zähne: Diese meist mit Weisheitszähne geschieht. Aber es kann an anderen Stellen im Mund passieren, auch.

Wenn die Zähne zum ersten Mal durch das Zahnfleisch kommen, könnte es voll werden, so dass sie entweder gar nicht kommen oder nicht vollständig herauskommen. Dies kann wunde Zahnfleisch und Infektionen verursachen.

Ihr Zahnarzt oder Chirurg kann empfehlen, die Weisheitszähne gezogen bekommen, noch bevor sie irgendwelche Probleme.

Kiefergelenk-Probleme: Das Kiefergelenk (TMD) verbindet Ihren Kiefer zu Ihrem Schädel. Es ist das kleine “Scharnier” direkt vor den Ohren. Es kann Probleme wie Schmerzen im Kiefer verursachen, Kiefer-popping, Steifigkeit und Kopfschmerzen.

Sie \ ‘ll Tipps und Tricks sowie die neuesten Nachrichten und Forschung auf die Mundgesundheit zu finden.

Sie befinden sich

Nur 18,5% der viele Menschen in der Welt nie Zahnseide. Sie sind nicht auf einfache Art und Weise aus einen großen Unterschied in der Gesundheit des Mundes zu machen. Unabhängig davon, wie Sie gut bürsten, Plaque noch bildet zwischen den Zähnen und entlang dem Zahnfleisch. Floss entfernt Essen zwischen den Zähnen gefangen und entfernt den Film von Bakterien, die es bildet, bevor es zu Plaque dreht, das entzündete Zahnfleisch führen kann (Gingivitis), Hohlräume und Zahnverlust. Versuchen Sie, nur einen Zahn Zahnseide, um zu beginnen.

Sie sind einer von 31% der viele Menschen in der Welt, die nicht täglich tun floss. Sie sind nicht auf einfache Art und Weise aus einen großen Unterschied in der Gesundheit des Mundes zu machen. Unabhängig davon, wie Sie gut bürsten, Plaque noch bildet zwischen den Zähnen und entlang dem Zahnfleisch. Zahnbürstenborsten allein nicht effektiv zwischen diesen engen Räumen zu reinigen. Flossing entfernt bis zu 80% des Films auf die Plaque verhärtet, das entzündete Zahnfleisch führen kann (Gingivitis), Hohlräume und Zahnverlust. Ziel ist es für 3 Tage!

Sie sind einer von 31% der viele Menschen in der Welt, die nicht täglich tun Zahnseide, aber du bist auf dem besten Weg, um einen positiven Einfluss auf Ihre Zähne und Zahnfleisch zu machen. Unabhängig davon, wie Sie gut bürsten, Plaque noch bildet zwischen den Zähnen und entlang dem Zahnfleisch. Zahnbürstenborsten allein nicht effektiv zwischen diesen engen Räumen zu reinigen. Flossing entfernt bis zu 80% des Films auf die Plaque verhärtet, das entzündete Zahnfleisch führen kann (Gingivitis), Hohlräume und Zahnverlust. Ziel ist es für alle 7 Tage!

Nur 50,5% der viele Menschen auf der Welt täglich Zahnseide, und gut für Sie, dass Sie einer von ihnen! Unabhängig davon, wie Sie gut bürsten, Plaque noch bildet zwischen den Zähnen und entlang dem Zahnfleisch. Zahnbürstenborsten allein nicht effektiv zwischen diesen engen Räumen zu reinigen. Flossing entfernt bis zu 80% des Films auf die Plaque verhärtet, das entzündete Zahnfleisch führen kann (Gingivitis), Hohlräume und Zahnverlust. Herzlichen Glückwunsch zum guten Mundgesundheit Gewohnheit!

Sie werden Tipps und Tricks sowie die neuesten Nachrichten und Forschung auf die Mundgesundheit zu finden.

QUELLEN

Dental Association, gesunde Menschen 2010